11.12.09 06:22 Uhr
 290
 

Fußball/FC Bayern: Klose will Stammplatz zurück

Momentan läuft es sportlich ganz gut bei Bayern München. Die Stimmung innerhalb des Teams ist nach Aussagen der Spieler bestens. Leidtragender ist zunächst Nationalspieler Miroslav Klose, der seinen Stammplatz verloren hat.

Beim Sieg in der Champions League bei Juventus Turin wurde Klose, obwohl er wieder fit war, nicht einmal eingewechselt. Er beschreibt seine Situation so: "Im Moment bin ich draußen, die Jungs machen ihre Sache sehr gut."

Allerdings machte er auch deutlich, dass er um seinen Platz kämpfen werde: "Ich bin sicher, dass ich zu meinen Einsätzen komme. Wer mich kennt, weiß, dass ich zurückschlagen werde."


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Einsatz, Nationalspieler, Miroslav Klose, Stammplatz
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2009 06:13 Uhr von urxl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schon bitter für einen Nationalspieler, dass er nur draußen sitzt. Aber Olic und Gomez spielen momentan einfach zu gut für einen Wechsel.
Kommentar ansehen
11.12.2009 08:12 Uhr von JeZuZz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Auch Klose wird seine Chancen wieder bekommen.
Aber "Never change a running system".

Warum wird hier eig. aus allem was den FCB betrifft eine News gemacht?
Kommentar ansehen
11.12.2009 11:48 Uhr von S0u1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja Klose bist halt nichtmehr der jüngste.
Kommentar ansehen
11.12.2009 13:11 Uhr von PhoenixY2k
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Es wäre: das beste wenn sich Klose auch einen anderen Verein sucht. Ich persönlich bin großer Klose-Fan aber sich in die Stammelf zurückzukämpfen ist fast unmöglich. Gomez kommt immer mehr in Fahrt und wenn Olic mal spielt, hört er auch nicht mehr auf. Hat er ja bei den anderen Vereinen oft genug bewiesen.

Da soll sich Klose lieber einen neuen Verein suchen, den er helfen kann, bei dem er Spielpraxis für die WM bekommt und wieder zu alter Form findet.

Bei den Bayern ist die Zeit Kloni vorbei, jetzt ist die Zeit Golic und Robbery angesagt.
Kommentar ansehen
12.12.2009 14:58 Uhr von JeZuZz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Soviele Stürmer hat Bayern dann nicht, dass sie ihn einfach abgeben könnten. Mal angenommen Toni schleicht sich.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?