10.12.09 23:41 Uhr
 139
 

Ölpreis fällt weiter und notierte zeitweise unter 70 US-Dollar

Der Ölpreis setzte seinen vor rund einer Woche gestarteten Rückzug auch am heutigen Donnerstag fort. Zeitweise fiel der Ölpreis bis auf 69,81 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Zuletzt musste dann für ein Fass Öl der Sorte West Texas Intermediate (Januar-Kontrakt) an der Nymex in New York 70,54 (Mittwoch: 70,67) US-Dollar bezahlt werden. So billig war WTI-Öl zuletzt Anfang Oktober.

Auch Nordseeöl der Sorte Brent wurde billiger, hier kostete das Fass zuletzt 71,86 (Mittwoch: 72,59) US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Ölpreis
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2009 00:10 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
So,So und warum geht der Benzinpreis,nicht auch genauso runter....naaaa ???
Kommentar ansehen
11.12.2009 00:42 Uhr von sgt.frank_drebin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
weil wegen ist nicht, wegen ist nicht. Die armen Konzerne müssen ja auch was verdienen. Man kann doch nicht erwarten, dass Firmen ihre Produktpreise senken wenn die Preise für ihre Ausgangsrohstoffe sinken. Erhöhen ist doch viel geiler...
$$$ oh ähm ich meine €€€
Kommentar ansehen
19.12.2009 02:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: sehe ich das nicht an der tanke.......

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?