10.12.09 22:17 Uhr
 2.776
 

Bonn: Berlusconi sorgt für Eklat im alten Bundestag

Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat im alten Bonner Bundestag für einen Eklat gesorgt. Er zog vor internationalen Gästen aus ganz Europa über das Justizsystem in Italien her. Er selbst sei ein "Opfer einer Menschenjagd".

Hierbei spielte er auf die gegen ihn wegen verschiedener Delikte ermittelnde italienische Justiz an. Im Oktober hatte ein Gerichtsurteil das ihn schützende Immunitätsgesetz als verfassungswidrig bezeichnet. 103 Verfahren werden gegen ihn betrieben, 587 mal war die Polizei bei ihm.

Italiens Staatspräsident Napolitano zeigte sich über Berlusconis Angriffe empört. Seine Aussagen seien ein "gewaltsamer Angriff" auf die rechtsstaatlichen Institutionen in seinem Heimatland.


WebReporter: heinolds
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundestag, Bonn, Silvio Berlusconi, Eklat
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi: Migranten sind eine "Bombe, die bereit ist zu explodieren!"
Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2009 22:24 Uhr von 08_15
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
ich dachte Miniman (alias Berlusconi): wäre schon längst per internationalem Haftbefehl gesucht. War wohl doch nur ein Traum.
Kommentar ansehen
10.12.2009 22:51 Uhr von Atenjo
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
arg: gibt es eigentlich etwas erbärmlicheres, als andere Länder damit voll zu jammern, wie schlecht das eigene Land ist ? Als Ministerpräsident des selbigen !!! ...
Kommentar ansehen
11.12.2009 07:42 Uhr von U.R.Wankers
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Gottchen: Mafioso Silvio, du armes Opfer,
hier hast du ein Taschentuch.

Was fällt denen ein, den Chef zu verklagen?
die haben Sinn und Zweck von Immunität nicht verstanden!
Kommentar ansehen
11.12.2009 07:49 Uhr von Tobi1983
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Kaputt: Du glaubst jawohl selber nicht, dass die Wahlen alle korrekt abliefen!
Kommentar ansehen
11.12.2009 08:57 Uhr von killerkalle
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"103 Verfahren werden gegen ihn betrieben,"

wenn gegen jemanden 103 Verfahren laufen und nur sagen wir 1 oder 2 oder 3 davon stimmen (ICH persönlich glaube 103 sind noch untertrieben ) dann hat dieser mann einfach nichts in der politik verloren ....aber das ist ja hier nicht anders mal nicht ablenken freunde der nacht ;))
Kommentar ansehen
11.12.2009 16:12 Uhr von ArrowTiger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte bei uns nicht passieren Das mit der Aufhebung der Immunität, meine ich.

Denn im Gegensatz zu Deutschland unterliegen italienische Staatsanwälte keiner Ministerialbefugnis, sondern können eigenständig aktiv werden.

Ist er nicht gerade ein Bauernopfer, geht der deutsche Korupolitiker mal eben kurz beim Minister-Kumpel vorbei, und der Staatsanwalt wird zurückgepfiffen.
Kommentar ansehen
12.12.2009 11:31 Uhr von skywalker81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Medienmogul und Politiker, eine gefährliche Kobination!
Wir kennen "unsere" Politiker doch meist nur aus Medienberichten, da kann ich mir schon vorstellen wieso er wiedergewählt wurde.

Aber wieso dauern die Verfahren so lange???

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi: Migranten sind eine "Bombe, die bereit ist zu explodieren!"
Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?