10.12.09 21:22 Uhr
 853
 

Braunschweig: Rentner nach Missbrauch an 7-Jähriger auf Bewährung verurteilt

Ein als mild bezeichnetes Urteil wurde in Braunschweig gegen einen 71-Jährigen ausgesprochen. Der Mann hatte in einem Sportheim das Mädchen auf einem Flur festgehalten und unsittlich berührt. Er drohte ihm, wenn es nach seiner Mutter rufe, dann nehme er sie mit.

Als die Mutter auftauchte, ließ er das Mädchen gehen. Das Gericht verurteilte ihn nach der etwa dreimonatigen U-Haft zu einer Haftstrafe von 21 Monaten auf dreijährige Bewährung. Das gering erscheinende Strafmaß kam nach dem vorweg erfolgten Geständnis des Rentners zustande.

Das Gericht war sich schon vor dem Prozess mit der Staatsanwältin und dem Verteidiger einig, dass der Täter bei einem Geständnis keine höhere Strafe bekommt. Ohne einem Schmerzensgeld von 500 Euro und strenge Auflagen kommt der Rentner jedoch nicht davon.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 7, Rentner, Missbrauch, Bewährung, Braunschweig
Quelle: www.goslarsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2009 21:28 Uhr von sld08
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
"Im Namen des Volkes": nfc
Kommentar ansehen
10.12.2009 21:31 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
War ja: klar,aber wehe der Greiß hätte dem Mädchen noch´n Euro geklaut...dann hätte, die Justiez mit voller Härte zugeschlagen !!!
Kommentar ansehen
10.12.2009 21:37 Uhr von anderschd
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Missbrauch? Also bitte. Unsittlich berührt.

Strafe trotzdem zu gering.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
10.12.2009 21:47 Uhr von Blackybd2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@anderschd: "Er drohte ihm, wenn es nach seiner Mutter rufe, dann nehme er sie mit."

"Also bitte." <- ?
Kommentar ansehen
10.12.2009 21:50 Uhr von anderschd
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Und? Das war dann der Missbrauch, die Drohung?
Kommentar ansehen
10.12.2009 21:50 Uhr von Guschdel123
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Aber zieh dir mal den neuen Rihanna-Track und schick den danach noch ´nem Freund, da gehste in´n Bau...
Kommentar ansehen
10.12.2009 21:53 Uhr von anderschd
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ja klar. Mußte ja kommen. Jeder der illegal ein Lied zieht, wandert Jahre lang in Bau. manmanman

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
10.12.2009 22:17 Uhr von Guschdel123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ anderschd: Das war das sog. Stilmittel der Übertreibung um die Unfähigkeit der deutschen Justiz darzustellen.
Kommentar ansehen
10.12.2009 22:19 Uhr von anderschd
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nee. Das glaub ich dir nicht.
Aber ok.

Welche Unfähigkeit? Ich bin sicher, das die Strafe im Rahmen der Möglichkeiten liegt.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
10.12.2009 22:24 Uhr von Guschdel123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das glaubst du mir also nicht..Soso. Soll ich meine Unschuld nun beweisen? Oder bin ich schuldig im Sinne _deiner_ Anklage?

Welche Unfähigkeit? Die Unfähigkeit, dass Raubkopierer durchaus in den Bau wandern können (Ja, glaub´s mir ruhig.) und Menschen, wie dieser alte Herr, Kinder angrabschen und immer noch da draußen rumlaufen. Ich rede nicht von lebenslanger Haft, aber sollte diese Strafe nicht in Relation gesehen ´´besser´´ ausfallen? Oder siehst du Raubkopien als größeres Problem der Gesellschaft an?
Kommentar ansehen
10.12.2009 22:29 Uhr von Baran
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
alle anwälte: sollten sich gesetzt der rache ansehen. die sind für mich genauso schlimm wie die täter.

das volk will RACHE UND BLUT SEHEN HAHAHA:
Kommentar ansehen
10.12.2009 22:36 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder! Du sagst es: dass Raubkopierer durchaus in den Bau wandern KÖNNEN.
Ab wieviele Songs, Filme? Wann war das der Fall?
Anklage? Du bist nur einer von denen, die (ihre?) illegale Tätigkeiten gern in besseres Licht gerückt haben wollen. Deswegen Äpfel mit Birnen.......

Was ich als Problem ansehe ist völlig irrelevant. Der Richter hat im Rahmen seiner Möglichkeiten gehandelt. aus.
Kommentar ansehen
10.12.2009 22:43 Uhr von Guschdel123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.demonews.de/...

http://www.theinquirer.de/...

Ersteres war in den USA, letzteres in D. Klar, kannst du jetzt argumentieren, es wären nicht ganz neutrale Seiten, na und? In den Bau gewandert IST dieser Mann in D. Das ist eine Tatsache. Ich will hier NICHTS gutreden. Und du glaubst, dass 500 Euro im Rahmen der Möglichkeiten lag? Ja klar.
Kommentar ansehen
10.12.2009 22:49 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Drei Jahre Bewährung! und 500 Euro. Aber bestimmt haste das nur ausversehen vergessen zu erwähnen. Sollte er also ein Dauergrabscher sein, wandert er beim nächsten Mal ein.
Und was sollte das bringen, wenn er mehr zahlen müßte?

Und deine Bsp. Na ja.
In den USA, wiederholt verurteilt und professionell kopiert und verkauft.

Und der link zum deutschen Urteil, *lachwech*

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
10.12.2009 22:54 Uhr von Guschdel123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Du verdrehst das alles immer schön so, wie es dir passt. Aber gut. Ganz einfach: Die 500 Euro wurden als Beispiel gewählt, um auszudrücken, wie viel Luft nach oben ist. Wenn ich dir das hier immer noch erklären muss, weil du diesen Sinn nicht sehen willst, hab ich auch keine Lust mehr. Super, bei dieser Frage kannste auch gerne weiterdenken: Warum sollte einer 5 Jahre anstatt 4 bekommen? Bringt doch nix. Warum sollte man als Schüler 10 Seiten schreiben und nicht 3? Ganz einfach: Abschreckung. Ob du´s glaubst oder nicht, wenn jemand weiß, dass er vor dem finanziellen Ruin stünde, nach so einer Tat, würde er es auch nicht so leicht machen. Es geht um Präventivmaßnahmen. Sag das dem Mädchen mal ´´jaaa tut mir ja leid, aber beim Nächsten mal wandert er bestimmt in den Bau!´´ Beruhigende Worte, nicht wahr?
Kommentar ansehen
10.12.2009 23:04 Uhr von anderschd
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich weis nicht wie viel Luft nach: oben ist. Du? Ich verdrehe gar nix. Du versuchst nur zu sagen, der braucht mehr, Auge um Auge.
Und seit wann schrecken Strafen ab?
Man muß die Relationen sehen. Jedes Delikt hat eine Strafe verdient. Welche, legt das Gesetz fest.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
10.12.2009 23:11 Uhr von Guschdel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auge um Auge nicht unbedingt, der sollte jetzt nicht auch vergewaltigt werden. Aber ich denke einfach, dass ´ne 1-2 Jährige Gefängnisstrafe durchaus ihren Zweck erfüllt. Dieser Mann ist niemand, der psychisch total neben der Kappe ist. Der ist durchaus ´heilbar´ (nur Vermutungen.) Aber ich find´ halt nach wie vor die Relationen zw. den verschiedenen Gerichtsurteilen nicht gut.
Was fandest du an dem einen Link lachhaft?

Nebenbei: Ich respektiere deine Meinung und hoffe auch nicht, dass du dich allzu persönlich angegriffen fühlst.Ich bin leider noch ein Jungspunt mit meinen 16 Lenzen(; Eig. ist es ganz schön, mal ´ne ordentliche Diskussion auf SN führen zu können.
Kommentar ansehen
11.12.2009 05:21 Uhr von Lyko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Menschen nehmen eine schwere schädigung der Psychse ihres Opfers in kauf... Jeder der min. 14 Jahre alt ist, weiß das sowas falsch ist !!!

Ich denke nicht das sowas heilbar ist weil ich nicht glaube das es eine Krankheit ist, dass ist einfach egoistisches Verhalten und eine Perversion.
Wenn man solche Leute in die klapse schickt, bekommen die max. eine Gehirnwäsche.

Ich bin immernoch dafür das solche Menschen kenntlich gemacht werden sollten damit die Menschen gewarnt sind... Tattoo ins Gesicht und gut ist !!!
Viele werden jetzt wieder sagen das sich die Leute dann gar nicht mehr in die Gesellschaft eingliedern aber besser so als das noch mehr Kinder drunter leiden !!!
Kommentar ansehen
11.12.2009 11:05 Uhr von Inai-chan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: es war ja ´unsittlich beführt´
ein glück für die kleine ist, dass ihre Mutter aufgetaucht ist, denn wer weiß wie weit er sonsr gegangen wäre, er hat ihr ja gedroht

ich denke schon, dass er weitergegangen wäre, denn wer den ersten schritt macht, scheit sich auch nicht vor dem zweiten, im Grunde ist man auf dem zweiten vorbereitet, wenn man den ersten macht

somit finde ich das Urteil viel zu milde

Ich denke nicht, dass es erstmal passieren muss, damit man ihn bestraft
denn er hat eindeutige anhaltspunkte geboten, die von schlimmeren ausgehen können

wenn mir sowas je passiert wäre, hätte ich die richter gebeten aussagen zu dürfen, wiel ich nicht wollen würde, dass er eine mildere strafe bekommt, weil er mir die aussage erspart!
Kommentar ansehen
11.12.2009 11:20 Uhr von Ravenheart76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, Das Urteil ist gemessen an der Straftat schon gerechfertigt. Immerhin hat er das Mädchen "nur"(!) unsittlich berührt und bedroht. Da gleich mit der großen Kelle zuzuschlagen ist übertrieben. Schlimmeres konnte verhindert werden.
Ich heiße nicht gut, was er getan hat. Bei weitem nicht. Wäre das meine Tochter gewesen (ich habe 2 davon), dann hätte der Typ ein recht schnelles Ende seiner Rentenzahlungen erlebt. Aber die Richter in D dürfen nur das bestrafen, was passiert ist. Und passiert ist, wie gesagt, "nur" das unsittliche Berühren sowie die Drohung. Wenn wir jemanden bestrafen, nur weil er was hätte tun können, dann sollten wir uns schnellstens alle selbst anzeigen und einsperren lassen. Denn jeder von uns tut irgendwann mal was gegen das Gesetz.

Nur um es nochmals klarzustellen:
Richter in D dürfen nur das bestrafen, was passiert ist. Nicht das, was hätte passieren können. Und genau das hat der Richter getan. Ergo erübrigt sich die Streiterei um zu niedrig oder nicht.
Kommentar ansehen
11.12.2009 12:03 Uhr von S0u1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hm lass mal überlegen ich glaube ich gehe auch mal ne 13-14Jährige vergewaltigen ... die letzten male warens nur läppische strafen ... und für umsonst ?
Achkomm, wahrscheinlich schämen die sich dann noch und sagens nichtmal irgendwen ... und wenn ich dann in 2-3 Jahren doch vor Gericht komme war ich halt stockbesoffen, kann mich an nix erinnern & bin unzurechnungsfähig gewesen.
Dann bleibts bei ner Verwarnung oder ner Bewährungsstrafe. Evlt. kann man dann sogar noch rausschlagen: "Die wollts doch unbedingt dass ichs ihr besorge - oder so ähnlich - die Kiddies sind ja jetzt alle schon so frühreif und eh en bissl kriminell". Dann bleibts bei Sex mit Minderjährigen ...

(ich schreibs mal hin, bevor manche denken ich mein das ernst ... IRONIE & SARKASMUS in großem Maße vorhanden)

/edith: Achso 13-14 weil 7 wäre mir echt zu jung ...

[ nachträglich editiert von S0u1 ]
Kommentar ansehen
11.12.2009 15:48 Uhr von Herr_Gott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Baran: " Das Volk will Rache und Blut sehen "

Zeigt eigentlich nur, wie primitiv das Volk ist.

Aber:
Wenn er das Mädel wirklich mißbraucht hätte, dann muß die Rübe ab.
Kommentar ansehen
11.12.2009 22:46 Uhr von frierpitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
igitt: keine diskussion , jetzt hat man ihn erwischt und was war vorher ? alles viel zu milde.
Kommentar ansehen
12.12.2009 00:51 Uhr von Sir_Cumalot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leutz: bevor ihr jetzt alle losgeht und Mädchen etwas intensiver als normal anbaggern geht, hier nochmal ein Ausschnitt aus der News:

"Das Gericht verurteilte ihn nach der etwa dreimonatigen U-Haft "
Kommentar ansehen
08.01.2010 20:04 Uhr von sternsauer2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
auf bewährung? KRANK: ladet mal einpaar filme runter oder raucht mal nen kleinen joint und ihr werdet härter bestraft werden als dieser dreckstrolch!
einfach nur KRANK ist dieses Land!
missbrauch ist vergewaltigung und das mädchen wird wohl niemals wieder diese schamlose tat vergessen!
manchmal habe ich das gefühl das unter den richtern auch einpaar pädos sitzen...........

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?