10.12.09 19:51 Uhr
 70
 

Leipzig: Buchmesse 2010 erhält Musik-Ausstellungsbereich

Bisher kam die Buchmesse Leipzig ohne den Fachbereich Musik aus. Dies soll nach den Aussagen vom zuständigen Buchmesse-Leiter Oliver Zille im nächsten Jahr geändert werden. Auf einer Fläche von etwa 300 Quadratmetern sollen in Halle 5 mehrere bekannte Musikverlage ihr Programm präsentieren.

Dazu zählen u.a. Edition Peters und der Verlag Breitkopf & Härtel. Zusätzlich ist ein Musik-Café geplant, das vom Leipziger Klang Quartier bewirtschaftet wird. Darin wäre auch das Bach-Archiv, das Schumann-Haus oder das Museum für Musikinstrumente der Uni Leipzig vertreten.

Speziell für Buchhändler sollen Fachprogramme zum Thema Noten und Tonträger angeboten werden. Auch würde es Informationen für Pädagogen in den Bereichen Musikdidaktik und Früherziehung in Sachen Musik geben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Musik, Ausstellung, Leipzig, Programm, Verlag, Buchmesse
Quelle: www.moz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2009 19:38 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe bewusst weltbekannte Edition Peters geschrieben, da von dieser das gesamte Musikwerk von Johann Sebastian Bach veröffentlicht wurde. Es wird deswegen auch keinen Bachmusiker geben, der noch nicht von dieser Edition gehört hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?