10.12.09 16:46 Uhr
 1.570
 

Erdogan: Israelische Spionageflugzeuge dürfen türkischen Luftraum nicht überfliegen

In einem Interview mit einem ägyptischen Reporter sagte der türkische Ministerpräsident Erdogan, dass Israel keine Spionageflüge über türkischem Luftraum durchführen dürfe, um den Iran auszuspähen.

Falls Israel die Warnung ignoriere, werde man mit einem "erdbebengleichen" Protest rechnen müssen, denn man werde so einen Vorfall nicht akzeptieren können. Außerdem würde es die Beziehung zwischen Israel und der Türkei nachhaltig gefährden.

Laut einer israelischen Tageszeitung zufolge, welche das Interview aktuell veröffentlicht hat, gibt Erdogan weiterhin an, dass Israel nicht damit rechnen dürfe, mit der Türkei zusammen Militärmanöver zu veranstalten. Die Türkei hat den Einmarsch im Gaza-Streifen als kriegerischen Akt gesehen.


WebReporter: expelliarmus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Spionage, Recep Tayyip Erdogan, Luftraum
Quelle: www.turkishpress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2009 17:43 Uhr von saugnapf
 
+12 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.12.2009 18:02 Uhr von fridaynight
 
+11 | -16
 
ANZEIGEN
kleine Korrektur: die Frage ist doch, wenn die Religion in einem Land so starke Macht hat, warum die Türkei dann überhaupt Interesse am christlichen Europa hat? In einem Kriegsfall wäre das sicher interessant wohin sich die Türkei dann wendet.

[ nachträglich editiert von fridaynight ]
Kommentar ansehen
10.12.2009 18:05 Uhr von memo81
 
+16 | -17
 
ANZEIGEN
@fridaynight: Für wen hat sich denn die EU entschieden? Für Rumänien oder die Türkei? Ich glaube die Antwort ist klar. Wir sind eben "nur" muslimisch.

Ihr heult ja jetzt schon rum, wenn die Türkei der EU den Rücken zeigt.
Kommentar ansehen
10.12.2009 18:18 Uhr von memo81
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@friday: Kleine Korrektur??? Du hast den kompletten Text geändert. :o))
Kommentar ansehen
10.12.2009 19:09 Uhr von Frex
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
wenn da: mal so eine Israelische Drone über die Türkei fliegen sollte, sollen sie die halt einfach abschießen.

[ nachträglich editiert von Frex ]
Kommentar ansehen
10.12.2009 23:01 Uhr von micha1978
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
das ist: Das ist einfach nur mal wieder Stimmenfang von Erdogan -- es steht doch außer Frage das Israelische Flugzeuge das nicht dürfen --zumindest nicht ohne vorheriger Zustimmung des türkischen Parlaments.

Also was soll eine Feststellung die jedem schon vorher bekannt war?
Kommentar ansehen
10.12.2009 23:51 Uhr von selphiron
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@mischa1978: Er hat das ja bei einem Interview gesagt.Also wenn er danach gefragt wurde wird er wohl darauf geantwortet haben.
Kommentar ansehen
10.12.2009 23:59 Uhr von micha1978
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@selphiron: Dann ist ja die Frage was bezweckt der Fragesteller damit.
Die Intention ist dann, ein Anheizen der Streitigkeiten zwischen Israel und der Türkei oder warum stellt der ägyptische Reporter eine Frage deren Antwort er bereits kennt?
Kommentar ansehen
11.12.2009 20:55 Uhr von selphiron
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Mischa1978: Deine Frage kann ich beantworten.Seit vielen Jahren war die Türkei ein enger Verbündeter von Israel.Deswegen wurde das Land von den arabischen Ländern auch stark verachtet.Jetzt dreht sich das ganze und die Reporter tun halt alles um es ihren Landsleuten klarzumachen.Jedes schlechte Kommentar Erdogans über Israels erfeut die Araber.Was man ihnen aber nicht wirklich vorwerfen kann.Also ich verstehe ihre Freude.
Kommentar ansehen
11.12.2009 21:26 Uhr von Acun87
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
hat er recht die israeliten gönnen sich viel zu viel machtanspruch im nahen osten!

bald ist der ofen aus!
Kommentar ansehen
02.02.2010 16:52 Uhr von Hanno63
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sch..ss-egal , was der Erdogan da erzählt, es ist total unwichtig, weil schonmal Israel "kein" Interesse hat einfach zu überfliegen.
Von überall , auch "ausserhalb oder viel höher" sind solche taktischen Flüge möglich und "Niemand" kriegt es mit.
Also "riesige" imaginäre Drohgebärde ohne Sinn , aber typisch der islamischen Übertreibungs-Mentalität.
Kommentar ansehen
02.02.2010 17:26 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ memo81 ..äusserst unkorrekte Recherche, wenn die Türkei Rückrat hätte , könnte sie "vielleicht" auch:
>>"den Rücken zeigen"<<,.... aber soo...???
Und "heulen" ...?? natürlich , "Siegesgeheule", ein Ärgerns weniger , wäre doch gut für uns wenn wir nicht dauernd belästigt würden von dem "Schw..." ,...bzw. "Meinungs-Rotor"als sogenannter "Staats-chief".

Aber ehrlich, erstmal 10 - 15 Jahre beweisen , dass trotz der erhaltenen Entwicklungshilfe , es jetzt läuft.
,... damals Arbeiter nach Deutschland zum "Geldverdienen" gelassen , alles unterstützt was der Türkei "wieder auf die Beine" helfen konnte. Tourismus von uns finanziert , dann die in Deutschland von den türkischen Zuhältern (Hamburg) geprellten türkischen Arbeiter mit ihren "Hotel-Finazierungs-Anteilen", wo "nie" hinterher der versprochene Gewinn ausgezahlt wurde. Eigene Leute also muslim-typisch so beschi..en wurden.
Und jetzt hat die Türkei schon ein wenig Aufschwung und vielleicht auch eine bessere Zukunft,aber erstmal durchstehen und "ruhig" weiterdenken ohne diesen typischen Enthusiasmus,... kaum , dass es mal etwas aufwärts geht.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?