10.12.09 16:16 Uhr
 2.050
 

Mönchengladbach: 14-jährige Schülerin besaß Sexfotos ihres Lehrers

An der Bischöflichen Marienschule ermittelt ein Staatsanwalt gegen einen dort beschäftigten Lehrer.

Dem Mann wird vorgeworfen, eine Beziehung mit einer 14-jährigen Schülerin an seiner Schule geführt zu haben. Bei dem Mädchen waren Fotos gefunden worden, die den Lehrer in pornografischer Weise zeigten.

Der Lehrer bestreitet, die Bilder der Schülerin gegeben zu haben. Auf Anraten bleibt der Beschuldigte dem Dienst momentan fern, so der Pressesprecher des Bischöflichen Generalvikariats, Franz Kretschmann.


WebReporter: LusFazz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Schule, 14, Lehrer, Vorwurf, Mönchengladbach, Ermittlung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2009 16:28 Uhr von DeepForcer
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wenn man beachtet das sich viele mädels heutzutage mit 12 schon zulaufen lassen, rauchen, kiffen und sogar schwanger werden so finde ich diese news jetzt nicht so verwunderlich. es gibt immer besonders frühreife mädels. die frage ist halt nur wie alt der lehrer ist und (wenn) inwieweit er sie manipuliert hat.... eine alte klassenkameradin hatte früher mit 15 einen 33 jährigen freund (sie sah damals aber auch wesentlich älter aus weshalb das in der öffentlichkeit nicht sonderlich auffiel).

aber beziehung lehrer / (minderj.) schüler ist definitiv nicht ok.
Kommentar ansehen
10.12.2009 16:28 Uhr von recklezz
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
na mal nicht vorschnell urteilen...
was ist wenn die bilder irgendwie durch die klasse gingen (wie auch immer, vom lehrer-handy geklaut via bluetooth etc).
und nun is der lehrer erstmal der dumme...

klar klingts erstmal eindeutig, aber schaun wir mal..
Kommentar ansehen
10.12.2009 16:51 Uhr von derAndereNeue
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
JAAA!!! Ich habe auch Sexfotos von mir bin aber kein Lehrer und schon garnicht an einer Bischöflichen Marienschule...und ich find echte Frauen besser als Kiddies^^
Kommentar ansehen
10.12.2009 19:00 Uhr von stufstuf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, als ich in der 7. Klasse war ging auch ein Nacktfoto meines Geschichtslehrers durch den Jahrgang. Zwei Mädels aus meiner Klasse hatten ihm das aus der Tasche geklaut (warum er das bei sich hatte versteh ich bis heute nicht). Als die Sache aufflog, haben sie behauptet der Lehrer hätte sie belästigt. Wollten damit nur ihren eigenen Hintern retten.

Der Lehrer hat sich davon nicht mehr erholt. Schade um ihn.

Man steckt halt nicht drin. Vielleicht hatte er wirklich was mit der Schülerin, dann gehört er natürlich bestraft. Aber vielleicht ist sie ja auch anders an die Fotos gekommen...
Kommentar ansehen
13.12.2009 11:58 Uhr von Golfer16
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffentlich war er kein Alter knacker ihh ^^ 0.o
Kommentar ansehen
16.12.2009 17:35 Uhr von Sharon.14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und ? Meine Güte was ein Theater wegen ein paar fotos von einem errigierten Penis.Sowas gibts millionenfach online zu sehen in allen Größen und Altersgruppen.Wenn die keine anderen Sorgen haben gehts denen verdammt gut.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?