10.12.09 16:00 Uhr
 1.825
 

Kälte hält am Wochenende in Deutschland Einzug

Der Deutsche Wetterdienst sagt für das kommende Wochenende voraus, dass es in Teilen von Deutschland empfindlich kalt wird.

Im Südosten der Republik und im Bergland soll es auch am Tage sehr kalt sein. Am Niederrhein wird es noch am wärmsten bleiben. Dort können die Temperaturen noch einmal auf bis zu acht Grad steigen.

Der Niederschlag soll schon am Freitag in Schnee übergehen und in der Nähe der Alpen intensiver werden.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Wetter, Schnee, Wochenende, Kälte, Wetterdienst
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2009 16:23 Uhr von Hirnfurz
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Juhuuu: *snowboard auspack*
Kommentar ansehen
10.12.2009 16:33 Uhr von Frex
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
endlich
Kommentar ansehen
10.12.2009 17:06 Uhr von 08_15
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
wurde auch Zeit: viel Störenfriede sind sogar hier in Freiburg noch aktiv!

- Siebenschläfer tobt hier noch rum

aber Mücken und Fliegen. Das nächste Jahr wird ein Insektenjahr.
Kommentar ansehen
10.12.2009 17:28 Uhr von volpe
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
die eine woche, bis ich (hoffentlich) mit meiner fahrprüfung durch bin, könnte sich das wetter ruhig noch gedulden :/
Kommentar ansehen
10.12.2009 17:32 Uhr von CageHunter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mir egal: Hauptsache wir haben mal wieder ein richtig schön kuschlig-kaltes Weihnachten :]
Aber zur News...ist es neu, dass es im Gebirge kälter ist als höher im Norden? Bayern friert doch immer zuerst ein^^

Hoffen wir einfach, dass sich die "globale Erwärmung" noch ein paar Wochen geduldet und erst nach X-Mas die Welt untergeht ;)
Kommentar ansehen
10.12.2009 17:32 Uhr von CageHunter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mir egal: Hauptsache wir haben mal wieder ein richtig schön kuschlig-kaltes Weihnachten :]
Aber zur News...ist es neu, dass es im Gebirge kälter ist als höher im Norden? Bayern friert doch immer zuerst ein^^

Hoffen wir einfach, dass sich die "globale Erwärmung" noch ein paar Wochen geduldet und erst nach X-Mas die Welt untergeht ;)
Kommentar ansehen
10.12.2009 17:33 Uhr von Cobalt27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
* Juchuuu * 2: *Auch Snowboard auspack * seeya on Sunday in Gargellen


greetz Tigger
Kommentar ansehen
10.12.2009 19:23 Uhr von Krebstante
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Gar nicht gut. Ich hoffe, dass es an der Nordseeküste noch erträglich bleibt. Wir müssen zur Seebestattung. Hoffentlich fällt das nicht aus. Schon schlimm genug,so kurz vor Weihnachten, mit der Gefahr, dass es verschoben werden muss.
Kommentar ansehen
10.12.2009 21:30 Uhr von Bassram
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Manoman schade das hier in Ostwestfahlen-Lippe(OWL)
fast nie schnee liegt.
Kommentar ansehen
11.12.2009 00:39 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird auch an der Zeit: Ich hab das milde Regensiffwetter bei um die 10°C langsam echt satt.

Schön wäre es wenn jetzt erstmal eine Packung Schnee kommt und das ganze dann in sonniges und trocken kaltes Winterwetter übergeht. :-)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?