10.12.09 07:55 Uhr
 78
 

Zusammenschluss von zwei Berliner Orchestern wahrscheinlich vom Tisch (Update)

Da das DSO (Deutsche Sinfonie Orchester Berlin) und das RSB (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin) vermutlich finanzielle Probleme haben, wurde vom Intendanten des Deutschlandradios Willi Steul angeregt, dass beide Klangkörper fusionieren sollen.

Unter Federführung der ROC Berlin (Rundfunk Orchester und Chöre GmbH) sollen sie möglicherweise vereinigt werden, da der Hauptanteilseigner das Deutschlandradio mit 40 Prozent ist. Der Bund, das Land Berlin und der RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg) halten zusammen 60 Prozent der Anteile.

Seitens des DSO kamen Proteste wegen dieser Fusion und es hieß: "Es ist ein großer Irrtum zu glauben, dass durch die Fusionierung zweier erstklassiger Orchester ein noch viel besserer Klangkörper entstehen könne."


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Fusion, Orchester, Chor, Zusammenschluss, Sinfonie
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2009 07:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit sagte in anderen Quellen, dass Berlin als Musikstadt gegen diese Fusion war, und jetzt der bereits zugesagten Erhöhung der Förderung für die ROC im Jahr 2010 um 1,2 Millionen Euro, nichts mehr entgegenstehen würde. (Bild zeigt Mitglieder des DSO mit ihrem Dirigenten Ingo Metzmacher)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?