09.12.09 20:22 Uhr
 772
 

Moskau: Russische Luftlandetruppen rechnen mit Aufrüstung durch neue Kampfwaffen

Wie der Leiter der russischen Luftlandetruppen, Wladimir Schamanow sagte, sollen diese in nächster Zeit mit modernen Kampffahrzeugen und Panzerabwehr-Waffen aufgerüstet werden. Im Jahr 2009 wurden bereits 150 modifizierte BMD-1 und BMD-3 Schützenpanzer an die Fallschirmtruppen übergeben.

"In den nächsten Jahren bekommen wir voraussichtlich 100 bis 200 Schützenpanzer BMD-4M. Das wird die Kampfbereitschaft der Einheiten deutlich erhöhen", so der Chef der Luftlandetruppen am gestrigen Dienstag.

Die vor kurzem gelieferten Panzerabwehr-Kanonen vom Typ "Sprut" hätten auch zu einer deutlichen Kampfkrafterhöhung beigetragen. Bei Manövern u.a. im Kaukasus oder Weißrussland, hätten sich die Panzerabwehr-Raketen "Kornet" bei militärischen Übungen in diesem Jahr ausgezeichnet bewährt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, Waffe, Moskau, Truppe, Russisch, Aufrüstung
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2009 20:17 Uhr von jsbach
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
In der letzten Zeit häufen sich die Meldungen über neue Kampfjets für die Luftwaffe, Raketen für die Landstreitkräfte und jetzt werden die Luftlandetruppen hochgerüstet. Die Spekulationen dazu, gehen da mehr Richtung Osten als zum Westen hin.
Kommentar ansehen
09.12.2009 20:59 Uhr von greatCentral
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@jsbach /kommentar: "Die Spekulationen dazu, gehen da mehr Richtung Osten als zum Westen hin. "

Warum richtung osten? Im Osten ist Amerika, im Südosten China, bei beiden Ländern kommen sie mit Luftlandeeinheiten nicht mal 150km über die Grenze.
Japan? Venezuela?

Keines der Länder kann sich einen grossen Krieg leisten, die sind alle am Anschlag belastet. Und es gibt nukleare Waffen, die ein solches Szenario verbieten.
Warum gibt es also solche Spekulationen und wo?
Kommentar ansehen
10.12.2009 11:44 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Modernisierung: Alter Kram raus (und an befreundete Nationen verschachern) und neuer Kram rein.

Ist bei teilen der russischen Armee auch wohl nötig...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?