09.12.09 17:01 Uhr
 18.959
 

130 Kilo schwerer Freier vergewaltigte 46 Kilo leichte Prostituierte

Ein 28-Jähriger wurde in Bonn zu zwei Jahren Haft verurteilt, weil er eine Prostituierte vergewaltigte. Die Liebesdame hatte den Mann angeschrien, er solle von ihr runter gehen.

Denn der Mann hatte satte 130 Kilogramm auf den Rippen, die Prostituierte war zierliche 46 Kilogramm leicht. Der Mann ging jedoch nicht auf die Forderung der Frau ein.

Der Richter beschrieb im Prozess: "Den Kopf in die Matratze gedrückt, versuchte sie nach vorn zu robben, um den Kopf aus dem Bett zu haben." Weil der Täter auf Bewährung war, wurde er zu zwei Jahren Haft verurteilt.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Vergewaltigung, Prostituierte, Bewährung, Freier, Hure
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2009 17:03 Uhr von Fleischpeitsche
 
+86 | -60
 
ANZEIGEN
Was soll man da sagen? Berufsrisiko? xD
Kommentar ansehen
09.12.2009 17:24 Uhr von Marknesium
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
einfach nur: epic fail

ps. hier der umgedrehte fall
http://www.youtube.com/...
(spult ein wenig vor)
Kommentar ansehen
09.12.2009 17:46 Uhr von dani6887
 
+42 | -10
 
ANZEIGEN
Also wenn mal ne Prostituierte sagt i soll von ihr runter dann hüpf i von dr brücke :D
Kommentar ansehen
09.12.2009 17:47 Uhr von CageHunter
 
+54 | -5
 
ANZEIGEN
Wieso hat sie ihn überhaupt "rauf" gelassen?^^
Kommentar ansehen
09.12.2009 17:49 Uhr von Franky998
 
+25 | -11
 
ANZEIGEN
"Weil der Täter auf Bewährung war, wurde er zu zwei Jahren Haft verurteilt."

schön mal wieder zu hören das er mit höchster wahrscheinlichkeit mit einer bewährungsstrafe davon gekommen währe, hätte er nicht schon eine am laufen.......................wenn ich jedes mal erbrechen würde wenn ich sowas lese, währe ich schon längst verhungert und verdurstet
Kommentar ansehen
09.12.2009 18:03 Uhr von ylarie
 
+23 | -21
 
ANZEIGEN
Vergewaltigung? Ich verstehe gar nicht wieso es eine Vergewaltigung gewesen sein soll.
Schließlich war es ja erstmal schon in Ordnung für sie. Das ein Mann dann vielleicht mal nicht so einfach aufhört wenn er in seinem Element ist kennt ja vielleicht schon die eine oder andere.

Im Endeffekt war es in meinen Augen also keine Vergewaltigung, sondern mehr ein Sex-Unfall oder so.
Kommentar ansehen
09.12.2009 18:25 Uhr von psycoman
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
@ylarie: Vergewaltigung wohl deshalb, weil sie ihn gebeten hat aufzuhören, und er das nicht getan hat. Somit hat er den Verkerhr gegen ihren Willen vollzogen, also sie vergewaltigt.

Aber ich frage mich auch, warum sie nicht von Anfang an gesagt hat: "Ne, Junge, du bist zu fett! Du liegst unten, ich oben drauf". So hätte er seinen Spass haben können, da hat er ja auch für bezahlt, und sie wäre nicht "zerdrückt" worden.
Kommentar ansehen
09.12.2009 18:54 Uhr von mustermann07
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Weil der Täter auf Bewährung war: wurde er zu zwei Jahren Haft verurteilt.""""

hahaha

Obwohl er auf Bewährung ist bekommt er so eine jämmerliche Strafe? Im Namen des Volkes lol... was für eine Verarsche:)
Kommentar ansehen
09.12.2009 19:46 Uhr von FranzBernhard
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.12.2009 20:19 Uhr von DerRazor
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Kindesmissbrauch gibt Bewährung. Aber wenn eine Prostituierte nicht einschätzen kann wieviel ihr Freier wiegt und sie ihn mitnimmt bekommt er 2Jahre Haft?

Naja gut Vergewaltigung ist immer noch Vergewaltigung aber das der Kerl nicht gerade leicht ist sollte sie ja gesehen haben.
Kommentar ansehen
09.12.2009 22:01 Uhr von LocNar
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Öhhhm Vergewaltigung ? Gewichts- und Größenunterschied......

Sry... bin selbst 1,87 klein und hatte mal 148kg (jetzt 92kg), meine Frau (und das seit 18 Jahren.... und sie lebt noch) ist 1,58 klein mit gerade mal 49kg. Und der Sex stimmte damals wie heute.

Also warum eine Vergewaltigung einer Prostituierten ? Sie hat doch gesehen was für ein Kerl da auf sie zukam.

Sorry, ich kann dieses Urteil nicht nachvollziehen.
Kommentar ansehen
09.12.2009 22:37 Uhr von archiv
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@LocNar: was ist daran nicht zu verstehen?

die frau hat ihn angeschrien er soll von ihr runtergehen und das hat er nicht getan. somit verkehr gegen ihren willen bzw. vergewaltigung...
Kommentar ansehen
09.12.2009 23:04 Uhr von archiv
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das er nun 2 jahre haft bekommen hat, hat übrigens nicht zu heißen, dass er dies für die tat bekommen hat!

da er schon auf bewährung war ist es einfach nur ein bewährungswiderruf und nun muss er eben 2 jahre absitzen.

auch wenn er nur eine geldstrafe bekommen hätte, hätte er 2 jahre ins gefängnis gemusst.
Kommentar ansehen
09.12.2009 23:13 Uhr von iRead
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz genau: er hat 2 Jahre kassiert wegen der Bewährungsstrafe. Hätte er nichts offen gehabt wäre er mit nem blauen Auge davon gekommen.
Kommentar ansehen
09.12.2009 23:21 Uhr von Nordi26
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht: stimmte das Geld auch nicht, Sie hat kein Gewichtzuschlag genommen. Wenn man seinen Körper verkauft, gibt es eben nicht nur Käufer als Leichtgewicht.
Kommentar ansehen
10.12.2009 00:51 Uhr von Magguhs
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wer auf missionar steht, der liegt :D
Kommentar ansehen
10.12.2009 10:52 Uhr von Naninana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kharzler: ein hoch auf Toleranz....

Nachdenken könnte nicht schaden, oder einfach mal mit offenen Augen durch die Straßen gehen!
Kommentar ansehen
18.12.2009 18:26 Uhr von logoleben
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
logo: Wer legt sich schon unter einem Fettberg...aber es ist ja angeblich alles freiwillig und selbstbestimmend....

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?