09.12.09 16:47 Uhr
 348
 

Fußball: Jens Lehmann teilt erneut aus

Der Keeper vom Bundesligist VfB Stuttgart kann es nicht sein lassen, seine Meinung zu äußern. Vor dem für Stuttgart wichtigen Gruppenphasenspiel in der Champions Leauge gegen Unirea Urziceni lässt Lehmann erneut Dampf ab.

Diesmal richten sich die Attacken des Schlussmannes gegen einige Fans, den Vorstand des Vereins und gegen seine Teamkollegen. Der Vereinsführung wirft er vor, sich von wütenden Fans erpressen haben zu lassen.

Auch wettert er gegen seinen neuen Trainer Christian Gross. Lehmann ist es wohl nicht sehr recht das sein freier Tag gestrichen wurde. Seit der Kündigung von Markus Babbel ist der Schweizer Gross Cheftrainer bei den Schwaben.


WebReporter: NeonHH
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Streit, Champions League, VfB Stuttgart, Torhüter, Jens Lehmann
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2009 16:33 Uhr von NeonHH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jens Lehmann sollte seine Meinung vielleicht eher Vereins-intern vertreten, als jedes mal zu dem nächsten Medienvertreter zu rennen.
Kommentar ansehen
09.12.2009 18:51 Uhr von Selina90
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Als VfB-Fan: muß ich echt mal sagen, dass er sich zurückhaten sollte. Interne Kritik gerne, aber ständig die Öffentlichkeit zu suchen bringt nur Unruhe in den Verein.
Wobei er mit dem Hinweis auf die Erpressung durch Fans schon Recht hat. Entweder legt man sich fest, dass man mit dem Trainer in die Winterpause geht und macht es dann auch so, oder man lässt solche Bekenntnisse gleich bleiben.
Trotzdem: Lehmann macht sich immer mehr zur Lachnummer, sportlich sicher über jeden Zweifel erhaben, als Mensch einfach nur schwierig.
Kommentar ansehen
10.12.2009 03:51 Uhr von Collateral Damage
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL Selina: "sportlich sicher über jeden Zweifel erhaben"


<- Die Meinung hast du aber exklusiv..
Kommentar ansehen
12.12.2009 18:44 Uhr von montvache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann ich dem Herrn Lehmann: nur recht geben. Ich stelle fest, dass die gesamten Manager der Fußballclubs überhaupt keine Ahnung haben.
Die sollten doch endlich mal die Fehler bei sich selber suchen. z.B. VfB Stuttgart, wieso haben die ihren Stumr nicht besser verstärkt, als sie den Herrn Gomez viel zu billig verkauft haben. Und was haben einige zig blöde Schreihälse von angeblichen Fans zu sagen. Das ist doch lachhaft, deshalb einen guten Trainer zu entlassen. Wenn die Herren Staudt und Held das nicht aushalten können, sollten Sie sich selber den Laufpass geben. Basta. Und derartigen Fans würde ich Hausverbot erteilen.
Kommentar ansehen
12.12.2009 18:49 Uhr von montvache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Selina 90: Wohl auch noch nie etwas von moderner Unternehmens-
führung gehört und gesehen. Dann kommen so dumme Meinungen heraus.
In Dingen einer Fußballmannschaft muß zu drei viertel die Meinerung der Spieler durchgesetzt werden und nicht die
veralteten Hirngespinste der Manager da oben. Das gilt auch für Bayern München. Wo sind wir eigentlich. Das ist eindeutig Beschneidung der Meinungsfreiheit. Dann müssen die Manager ihr Spieler endlich einmal so behandeln, dass die Spieler nur positive Kritik nach aussen geben.
Beim Fisch stinkt es immer zuerst am Kopf.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?