09.12.09 14:31 Uhr
 335
 

Fußball: Hoffenheim an Baumjohann und Hunt interessiert?

Gerüchten zufolge soll Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim die Fühler nach Nationalspieler Aaron Hunt von Werder Bremen ausgestreckt haben.

Hunt betonte allerdings, dass er bei seinem jetzigen Arbeitgeber bleiben wolle. Sein Berater Karlheinz Förster, der sich mit Hoffenheim-Manager Schindelmeiser getroffen hat, sagte aber auch: "Es gibt Interesse aus dem In- und Ausland von Klubs, die etwas vorzuweisen haben."

Außerdem soll Hoffenheim am Münchner Mittelfeldspieler Alexander Baumjohann interessiert sein. Beim Poker um den 22-Jährigen, der bei den Bayern kaum spielt, mischen allerdings auch Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund mit.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Interesse, TSG 1899 Hoffenheim, Aaron Hunt, Alexander Baumjohann
Quelle: www.spox.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2009 14:27 Uhr von urxl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum sollte Hunt von einem Verein wie Werder Bremen zum Retortenklub aus Hoffenheim gehen? Werder zahlt ja auch ganz gut.
Kommentar ansehen
09.12.2009 14:37 Uhr von ingo1610
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Autor: Mit dem Wort Retortenclub kannst du jeden Verein der ersten Liga meinen, ist echt armselig wie immer auf Hoffenheim herumgehackt wird.

Zum Thema: Schindelmeiser und Förster treffen sich immer in Hamburg, wenn Hoffenheim dort zu Gast ist. Da hat mal wieder ein Schmuddelblatt geschaut welche Spieler bei Förster unter Vertrag stehen und zack ist die News fertig.

Hunt wird in Bremen bleiben.
Kommentar ansehen
09.12.2009 14:39 Uhr von Kirifee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Baumjohann: währe es nicht verkehrt nach Hoffenheim zu gehen.

Aber Hunt sollte bei Bremen bleiben oder ins Ausland gehen, dort aber zu Clubs wo er auch Spielen wird also großen Clubs aus "kleineren" Ländern oder welchen im Oberen Mittelfeld in England zB, aber nicht nach Arsenal und co wo er 2 Jahre Bankdrücker ist und dann mag ihn wieder keiner haben.

Aber deutschen spielern muss auch klar sein das Fans und Trainer sie ganz schnell aus dem Auge verlieren wenn sie im Ausland spielen und sie somit bei der Nationalmanschaft ganz fix raus fallen können. Ausser man ist natürlich der deutsche Fußball-"Star"
Kommentar ansehen
09.12.2009 15:07 Uhr von Slippy01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: Hunt wechseln würde, dann wohl in Richtung England.
In Deutschland gibt es doch nicht viele Mannschaften die dauerhaft besser spielen als Bremen (eigentlich nur Bayern). Und in Bremen hat er einen Trainer der an ihm glaubt, und das auch in Zeiten wo er nicht so erfolgreich spielte.
Kommentar ansehen
09.12.2009 15:09 Uhr von ingo1610
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Slippy: Du sagst es, in Deutschland gibt es keine Alternative für ihn. Außerdem war er so lange verletzt, ein anderer Verein hätte ihn schon längst in die 3. Liga abgeschoben, aber Schaaf ist von ihm überzeugt und in dieser Saison sieht man auch das es richtig war auf ihn zu setzen.

Hoffentlich bleibt er von Verletzungen verschont, dann werden wir noch viel Freude an ihm haben.
Kommentar ansehen
09.12.2009 18:10 Uhr von ingo1610
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: Das kannst du in einer Großstadt aber auch haben. :-)

Außerdem waren schon kleinere Orte in der Bundesliga, nehmen wir nur mal Unterhaching. Sinsheim, wozu Hoffenheim ja gehört, hat immerhin 10.000 Einwohner mehr als Unterhaching. Und bei Unterhaching hat keiner was gesagt, die Gegner kommen wohl mit zunehmendem Erfolg.
Kommentar ansehen
09.12.2009 18:18 Uhr von Hrvat1977
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Weil: Haching nicht von irgendwelche Millionären hochgeputscht worden ist.Sehe es doch endlich ein dass die Hoffenheimer keine Freunde haben werden in der ersten Liga.Außerdem ist es eine Frechheit den Klub mit etablierten Klubs aus der Bundesliga zu vergleichen!!!!!!
Kommentar ansehen
09.12.2009 18:24 Uhr von ingo1610
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Hrvat1977: Nein, sehe ich nicht ein. Es gibt genug Leute die zu diesem Verein halten, warum auch nicht?

Und sehe es doch endlich ein, ein Verein ohne fremde Millionen wird nie in der 1. Liga spielen. Wo und in welcher Zeit dieses Geld herkommt ist für mich irrelevant.
Kommentar ansehen
09.12.2009 21:35 Uhr von xjv8
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ingo1610: Lass´ es Hrvat und Funk-a-Tronic wirst Du nie bekehren können. Die wollen es einfach nicht kapieren. Der Eine ist ein verbitterter Waldhof Fan und der Andere ist der Meinung, dass Hannover eine tolle Stadt ( die angeblich nicht stinkt und tolles Flair hat --- LOL ) mit einem tollen Club ist, der auf Platz 12 rumgurkt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?