09.12.09 13:47 Uhr
 2.596
 

Al-Tamimi bezeichnet Oskar Freysinger als "neuen Hitler Europas"

In einer arabischen Fernseh-Diskussionsrunde hat Assam al-Tamimi den Schweizer Abgeordneten der Volkspartei, "Oskar Freysinger", als "neuen Hitler Europas" bezeichnet. Oskar Freysinger ist bekannt geworden, indem er dem Minarett-Verbot den Weg gebahnt hat.

Al-Tamimi sprach außerdem wohlwollend über die Haltung der Schweizer Kirchenvertretung zum Minarett-Verbot. Sie hatten sich gegen ein Verbot ausgesprochen.

An die Schweizer Bevölkerung appellierte er, nicht den Ruf der schönen, freien Schweiz zu schaden.Freysinger hatte zuvor selbst die so gefürchtete "Islamisierung der Schweiz" mit dem Nationalsozialismus verglichen.


WebReporter: expelliarmus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Europa, Adolf Hitler, Minarett-Verbot, Oskar Freysinger, Assam Al-Tamimi
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Erykah Badu sieht selbst in Adolf Hitler Gutes: "Wundervoller Maler"
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2009 13:59 Uhr von Fleischpeitsche
 
+44 | -8
 
ANZEIGEN
Jaja Nazi hier und Nazi da... Langsam langweilt es...

Lasst euch bitte mal was neues einfallen, meine lieben Freunde aus dem nahen Osten. ;)
Kommentar ansehen
09.12.2009 14:46 Uhr von m3r0
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
omg: is doch ein guter mann der schweizer :) und wenn wir mal wieder den osten beschuldigen christen zu diskriminieren sind wa wieder nazis... einfach ma die .... halten
Kommentar ansehen
09.12.2009 14:54 Uhr von Rechthaberei
 
+28 | -7
 
ANZEIGEN
Wo ist der Unterschied? Islam = Faschismus = Nationalsozialismus
Nationalsozialismus = Faschismus = Islam
Kommentar ansehen
09.12.2009 16:05 Uhr von questchen999
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
und die Juden: Nazis und Araber hassen ja die gleichen... so gross unterscheiden sie sich ja gar nicht =)
Kommentar ansehen
09.12.2009 16:41 Uhr von iobis
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.12.2009 17:06 Uhr von BennOhnesorg
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
zeigt sich doch wieder, wie das demokratieverständnis schwindet wenn eine entscheidung nicht so ausfällt wie es sich die islamisten und regierenden spinner gedacht haben.

nazikeule schwingen ohne zu bedenken das 52% des eigenen volkes dann nazis wären.

versuche der manipulation im fernsehn und schwache versuche der umdeutung des ergebnisses.

da kommt nur noch kotzen bei so einem pack.
Kommentar ansehen
09.12.2009 17:25 Uhr von worf10
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Wo sie Recht haben, haben sie Recht. n
Kommentar ansehen
09.12.2009 17:56 Uhr von summerheart
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
der Herr Al-Tamimi ist übrigens ein großer Judenfeind. Deshalb ist auch Oskar Freysinger nur der neue Hitler Europas da er selber den Titel der neue Hitler von Arabien inne hat... so ein Fuchs!
Kommentar ansehen
09.12.2009 19:14 Uhr von Alh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Cry: me a river ihr moslems.
Kommentar ansehen
09.12.2009 20:06 Uhr von Shizzl
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke nicht, dass die mehrzahl der schweizer ein problem mit minaretten hätte.
jemand gleichgültiges geht aber selten zu einer abstimmung.
der teil der schweizer, die dafür sind, minarette mit öffentlichen geldern zu finanzieren, dürfte verständlicherweise gering ausfallen.
ich bin der meinung, glaubenseinrichtungen sollten grundsätzlich auf privaterer basis finanziert werden.

es ist aber trotz allem eine schande, wie die schweiz für diese entscheidung verurteilt wird. ausgerechnet angebliche vorzeige-vertreter der demokratie kritisieren eine entscheidung die aus der kompromisslosen durchführung des demokratischen gedanken resultiert. heuchelei, mehr nicht.

ob das zeichen, das die schweiz mit dieser entscheidung setzt, in der momentanen situation von vorteil ist, sei mal dahingestellt.
ich denke, das ist eigentlich auch der einzige grund, warum sie nun so kritisiert wird. die politiker haben angst, wollen sich von den schweizern abgrenzen.
Kommentar ansehen
09.12.2009 21:07 Uhr von allahuakbar
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kann: der Oskar überhaupt malen?
Kommentar ansehen
10.12.2009 07:34 Uhr von juppiflens
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Respekt: und Anerkennung von Bürgerentscheiden,das ist das was zählt!! Ich wäre froh,wenn bei solch wichtigen Entscheidungen hier in Deutschland mal die Bürger befragt werden!!Aber in unserem achso parlamentarisiertem Dtschl. ist der Grundsatz der Demokratie nicht so wichtig...
Kommentar ansehen
13.06.2011 14:33 Uhr von Ahira
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was sagt Oskar Freysinger wirklich: Ein sehr spannendes Video zur Gründung der Freiheitspartei in Bayern zeigt, welche Art Mensch Oskar Freysinger wirklich ist und welche rhetorischen Fähigkeiten, welches philosophisches Wissen, welchen politischen Sachverstand und welches Menschenbild er wirklich hat:
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Erykah Badu sieht selbst in Adolf Hitler Gutes: "Wundervoller Maler"
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?