09.12.09 11:57 Uhr
 2.246
 

Extrem seltener Lamborghini steht zum Verkauf: Diablo VT 6.0 SE mit 550 PS

Lediglich 44 Exemplare des Lamborghini Diablo VT 6.0 SE wurden gebaut, die Nummer vier steht nun zum Verkauf - und das für fast 189.900 Euro.

Der Diablo ist der Vorgänger des aktuellen Lamborghini Murciélago und hatte schon damals einen gewaltigen Sechsliter-V12 mit 550 PS unter der Haube.

Mit einer Sprintzeit von unter vier Sekunden und bis zu 359 km/h Topspeed kann der zum Verkauf stehende Wagen sogar heutigen Sportlern das Wasser reichen. Und dabei kommt der Diablo VT 6.0 SE aus dem Jahre 2001.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Verkauf, PS, Lamborghini, Diablo
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2009 12:20 Uhr von DeepForcer
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
joar: sehr schönes auto. gefällt mir optisch sehr gut. allerdings würde mir, selbst wenn ich die kohle hätte, solch ein auto nicht ins haus kommen. da bleibt eigentlich nur deutsche wertarbeit wenn man sich folgende erschreckende beispiele mal anschaut:

http://www.lambounfall.de
Kommentar ansehen
09.12.2009 12:50 Uhr von FranzBernhard
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Mir wäre das peinlich, in diesem Wagen durch: meine Heimat zu fahren. Da denkt doch jeder, ich wäre ein Spinner.
Kommentar ansehen
09.12.2009 13:13 Uhr von sevendbbln
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
warum spinner,.Lambo iss KULT.,
nen roter ferrari,.iss ne spinner karre,.bis auf die alten vor über 25 jahren,..,!!!!
Kommentar ansehen
09.12.2009 13:58 Uhr von weg_isser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Traum!

Der Preis geht aber noch...der Wagen ist keine schelchte Wertanlage.
Kommentar ansehen
09.12.2009 15:53 Uhr von Perisecor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ DeepForcer: Der Diablo ist für spontane Feuerchen etc. eher nicht bekannt :)
Kommentar ansehen
09.12.2009 17:46 Uhr von Guschdel123
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Lamborghini gehört mittlerweile zum Audikonzern. lambounfall.de macht Hetze - nicht mehr, nicht weniger.
Kommentar ansehen
09.12.2009 20:57 Uhr von Lmax1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Guschdel: So einfach ist das nicht abzutun - auf der Seite stehen derart viele Tatsachenbehauptungen, wenn die falsch wären, wär die Seite im nu weggeklagt. Da bleibt nicht mal eine Grauzone, in der sich der Betreiber verstecken kann.
Also ist wohl davon auszugehen, dass die Tatsachenbehauptungen korrekt und unangreifbar sind - dann allerdings spielt es kaum noch eine Rolle, ob sie einseitig und in hetzerischer Absicht dargestellt werden. Es ist einfach zu viel, was da zusammenkommt.
Schade eigentlich :-( Denn Lamborghini /ist/ Kult und war immer das einzige Auto, das mich emotional angesprochen hat. Aber ich muss sagen, bei der Quote würde ich mich nicht mehr da reinsetzen wollen ...
Kommentar ansehen
10.12.2009 00:14 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
lambounfall ist müll: gähhnn
Kommentar ansehen
10.12.2009 04:10 Uhr von Baran
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
09.12.2009 12:20 Uhr von DeepForcer: lambo ist vw, damit deutsch.
Kommentar ansehen
10.12.2009 14:10 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Baran: eigentlich ist es Audi. VW buat nur Porsche und Supersportwagen die ein paar minuten schnell fahren können :D (Stichwort: Thermische Probleme)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?