08.12.09 10:56 Uhr
 353
 

Forschung: Womöglich gibt es mehr fleischfressende Pflanzen als bislang vermutet

Wissenschaftler des "Royal Botanic Gardens" in England Vermuten das wesentlich mehr Pflanzen zu den Fleischfressern gehören als angenommen.

So sollen zum Beispiel Petunien und Kartoffeln ebenfalls zu den Fleischfressern gehören. Seien aber keine reinen Fleischfresser.

So müsste die Arten-Einteilung im Pflanzenreich neu strukturiert werden.


WebReporter: wohlstandskind1983
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, England, Forschung, Fleisch, Pflanze, Botanik
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2009 11:59 Uhr von Beergelu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das denn wieder???? -"So müsste die Arten-Einteilung im Pflanzenreich neu strukturiert werden. "

Das steht nicht in der Quelle und ist auch Falsch. Die Ernährungsweise bei Pflanzen ist kein Kriterium zur Arteinteilung. Carnivore Pflanzen gibt es bei den unterschiedlichsten Arten.
Kommentar ansehen
08.12.2009 13:17 Uhr von smutjie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was: will man von einem Blog als Newsquelle erwarten?

Ungeprüfte und unqualifizierte "Meldungen"....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?