07.12.09 20:41 Uhr
 12.313
 

98-Jähriger trickst Trickbetrüger aus - Opfer hatte keine Verwandten mehr

Ein Trickbetrüger versuchte einen 98-Jährigen auf die mieseste Tour abzuzocken. Der Ganove, der sich als angeblicher Verwandter ausgab, wollte 20.000 Euro von dem Senioren für den Kauf einer Wohnung.

Der Rentner aus einem Seniorenheim besaß aber keinerlei Verwandtschaft mehr, was der Täter natürlich nicht wusste. Der Trickbetrüger(43) kam also wie vorher vereinbart zur Geldübergabe und wurde prompt festgenommen.

Laut Polizeiaussage hatte der - gerne Zeitung lesende - Senior den räuberischen Trick durchschaut und umgehend die Heimleitung informiert.


WebReporter: Zaubertrank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Opfer, Betrug, Trick, Altenheim, Verwandte
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2009 20:44 Uhr von minismartie
 
+139 | -2
 
ANZEIGEN
SuperOpa!!! (:
Kommentar ansehen
07.12.2009 20:52 Uhr von Klassenfeind
 
+92 | -13
 
ANZEIGEN
Klasse gemacht, von dem "Alten Herrn" und die "Zecke" ist nun da,wo sie hingehört, im Knast !!!
Kommentar ansehen
07.12.2009 21:44 Uhr von DirtyGun
 
+72 | -4
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind: nach den Minussen zu urteilen, scheint es hier mehrere mitleidende Trickbetrüger zu geben ;)

[ nachträglich editiert von DirtyGun ]
Kommentar ansehen
07.12.2009 21:44 Uhr von kenjii
 
+30 | -5
 
ANZEIGEN
Beim Lesen: dieser News fragte sich der - gerne englische Sitcoms guckende - Shortnews User was der explizite Verweis darauf, dass der ältere Herr gerne Zeitung liest, soll.

Ansonsten: Clever gemacht ;)
Kommentar ansehen
07.12.2009 21:47 Uhr von Borgir
 
+38 | -1
 
ANZEIGEN
dieses: elende betrüger-pack gehört lange lange lange hinter gitter....
Kommentar ansehen
07.12.2009 22:06 Uhr von Floppy77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@HalloKaetzchen: Wenn sich bei mir im Rentenalter jemand melden sollte, den werde ich dann versuchen anzuzapfen und Geld für sonstewas was Rentner später halt so brauchen rausschlagen^^
Kommentar ansehen
07.12.2009 22:12 Uhr von snake-deluxe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Fuchs!
Kommentar ansehen
07.12.2009 22:12 Uhr von baby53
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Super-Opa: Der Opa gefällt mir, der ist super
Kommentar ansehen
07.12.2009 22:54 Uhr von mysteryM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wue fit so ein opa noch sein kann...LOL
Kommentar ansehen
07.12.2009 22:57 Uhr von euruba92
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Jegliche Skrupel diese Ganoven...
Geld abnehmen-->20 Jahre Knast-->Ihn selber so betrügen

So nun habe ich alles aufgezählt was er verdient hat!
Kommentar ansehen
08.12.2009 05:09 Uhr von heikovera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht so Fnger weg von unseren Alten !!!
Kommentar ansehen
08.12.2009 06:49 Uhr von ThehakkeMadman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe: Meine Großtante wurde 102 Jahre alt, die hätte den wahrscheinlich noch mit nem Nudelholz über 2 Km gejagt...
Nagut, etwas übertrieben, aber fit war sie :)
Kommentar ansehen
08.12.2009 08:09 Uhr von Tom6432
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Altenheim: Ich finde es eine Schande wie unsere Renter immer wieder versucht wird abzuzocken furchtbar dem Betrüger sollten sie im Altenheim arbeiten schicken und so seine Strafe abarbeiten

[ nachträglich editiert von Tom6432 ]
Kommentar ansehen
08.12.2009 08:24 Uhr von EvilMoe523
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ kenjii: Vielleicht wollte man damit andeuten, dass sich der Rentner trotz seines hohen Alters noch durch die Medien informiert und daher gewarnt war und den Trick durchschauen konnte.

Einfach Mal über den Tellerrand denken.
Kommentar ansehen
08.01.2010 22:37 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yeah Daddy, yeah: congrats, man, congrats

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?