07.12.09 18:15 Uhr
 584
 

Hamburg: 26-jährige Autofahrerin überlebte zwölf Meter weiten Flug

Eine Frau überlebte einen zwölf Meter weiten Flug in ihrem Auto unverletzt.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr die Frau auf der linken Spur einer Bundesstraße in der in der Nähe von Hamburg. Nachdem die Frau in Panik die Kontrolle über ihr Fahrzeig verloren hatte, kam sie nahe einem Betonwerk von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Zaun.

Durch den Aufprall wurde ihr Auto zwölf Meter weit durch die Luft geschleudert und kam schließlich auf einem 1,50 m hohen Betonbauteil zum liegen. Die 26-Jährige blieb gänzlich unverletzt. Ihr Fahrzeug musste mit einem Kran geborgen werden.


WebReporter: Huhnhut
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Hamburg, Autofahrer, Meter, Flug, Spur
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2009 07:19 Uhr von McDarkness
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, das ist mal wieder Glück im Unglück.
Frage ich mich nur warum die Frau beim Autofahren Panik bekommen hat.
Man bekommt ja normaler weise nicht einfach so Panik.
Kommentar ansehen
11.12.2009 17:05 Uhr von pitufin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vermutlich: hat sie ein UFO mit Aliens gesehen.
Kommentar ansehen
15.12.2009 13:05 Uhr von Mc-Ellister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sie hatte: bestimmt ihren Frisuertermin vergessen ;)

Glück gehabt :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?