07.12.09 17:28 Uhr
 358
 

50 Mal "Game Over": Spielenden aus 50 Computerspielen

Ungewollte, aber selbst beigebrachte "Game Over"-Szenen passieren in einigen Computer-Spielen.

Während man in "Die Sims 2" auf dem Laufband ausrutschen kann, lauern in Splinter Cell versteckte Gegner. In "Portal: Still Alive" wird man sogar mit Computer-Ansage abgeknallt.

Mit "King Kong", "Half-Life 2", "Counter-Strike Source" und anderen witzigen "Game Overs" werden 50 virtuelle Tode aus 50 Computerspielen gezeigt.


WebReporter: Maikrobini
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Computerspiel, Game Over
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Game Over: Nintendo stellt den New Nintendo 3DS ein
Nintendo will den "Game Over"-Bildschirm abschaffen
Game Over: Einige Browsergames werden bald abgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2009 21:20 Uhr von Terminator02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz nett: Aber warum wird da so oft Half Life 2 und Prince of Persia gezeigt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Game Over: Nintendo stellt den New Nintendo 3DS ein
Nintendo will den "Game Over"-Bildschirm abschaffen
Game Over: Einige Browsergames werden bald abgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?