07.12.09 16:35 Uhr
 447
 

Ostwestfalen: Postbote wird bei Jagdunfall ins Gesicht getroffen

Zu einem Jagdunfall kam es im Kreis Gütersloh, wo ein 28-jähriger Postbote von einer Schrotladung ins Gesicht getroffen wurde.

Ein 70-jähriger Jäger war auf der Jagd nach einem Hasen, als er einen Schuss abfeuerte aber den Hasen verfehlte. Die Schrotladung landete in einem Acker, wo sie wahrscheinlich von einem Stein abprallte.

Der 28-jährige Postbote saß in seinem Auto und wurde von einem Querschläger im Gesicht getroffen, weitere Kugeln trafen das Auto.


WebReporter: Extron
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Gesicht, Jagd, Gütersloh, Postbote
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2009 17:30 Uhr von fallobst
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ berti: wieso denn gut?
lecker hasenbraten
Kommentar ansehen
07.12.2009 18:01 Uhr von Haschbeutel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie viel Pech muss man eigentlich haben?
Kommentar ansehen
07.12.2009 18:17 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ja, klar wenn der jäger nicht gerade im wald auf in 1.50m höhe fliegende hasen oder auf dem acker 20m vom postboten entfernt direkt auf einen hasenförmigen stein geschossen hat, ist die streuung wirklich bemerkenswert gering ;-)
Kommentar ansehen
07.12.2009 18:34 Uhr von Gigatuffi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist mein Lebensgefährte: Der Postbote ist mein Lebensgefährte. Er liegt noch im Krankenhaus und wird morgen operiert. (Eine Kugel steckt noch in der Nase) Es geht ihm den Umständen entsrechend gut. Dem Schützen tut es unendlich leid. Ich selber habe in den letzten Tagen ein Martyrium durchgemacht, weil die Verletzungen doch sehr ernst waren.
Kommentar ansehen
07.12.2009 18:53 Uhr von Noseman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Besserung: @gigatuffi
Kommentar ansehen
07.12.2009 20:09 Uhr von unbestechlicher
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Einer von vielen: Jagdunfälle. Wo jagen diese Irren jetzt Hasen. Direkt vor den Haustüren? Oder fährt die Post nun Aufträge an Meister Lampe zu Ostern raus?
Wann wird diesen Schießwütigen endlich das Handwerk gelegt?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?