07.12.09 15:21 Uhr
 97
 

Niederkrüchten: 69-jähriger nach Stichflamme schwer verletzt

Am Samstag morgen zog sich ein 69-jähriger Niederkrüchtener schwere Verletzungen zu, als beim Wechseln einer Gasflasche in seiner Wohnung eine Verpuffung entstand.

Nachdem der 69-jährige Mann vom Notarzt versorgt wurde, wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik transportiert.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Ursache für die Verpuffung zu erfahren. Bis jetzt ist noch unklar, warum dieser Unfall geschah.


WebReporter: McDarkness
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Nordrhein-Westfalen, Verletzung, Feuer, Flamme, Verpuffung, Niederkrüchten
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?