07.12.09 14:22 Uhr
 3.815
 

Warum Barack Obama die Türkei braucht

Beim Besuch von Erdogan im Weißen Haus wird unter anderem auch über den Atomstreit mit dem Iran gesprochen. Beim letzten Besuch in der Türkei im April hatte Obama bereits auf die Wichtigkeit des Nato-Partners hingedeutet.

Die Türkei unterhält gute Kontakte sowohl zum Westen wie auch zum Osten. Dies mache die Türkei als Vermittler im Nahen Osten unverzichtbar.

Die Türkei hat mit dem Iran gemeinsame Projekte, wie Gas-Lieferungen. Die USA braucht aber auch die logistische Unterstützung der Türkei beim Abzug aus Afghanistan.


WebReporter: Tuerkkizi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Barack Obama, Recep Tayyip Erdogan
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2009 14:53 Uhr von NeonHH
 
+40 | -23
 
ANZEIGEN
Gegen Türkei in EU: Sollte mal wieder die Forderung laut werden das die Türkei mehr Beachtung in der EU finden muss, halte ich Obama für nicht Kompetent was die Türkei angeht.
Kommentar ansehen
07.12.2009 15:19 Uhr von Birkensaft
 
+21 | -12
 
ANZEIGEN
Obama bin Barak: wird genau das wollen was seine Vorgänger ebenfalls dort wollten.

Seit dem kalten Krieg ist die Türkei für die USA ein wichtiger Standort, früher als Russen-Abhörbasis und Offensivstandort gegen den Warschauer Pakt.
Jetzt für weitere zukünftige US-Amerikanisch/Israelische Kriegspläne in Bezug auf den Nahen Osten.

Der Druck der USA auf die BRD bezüglich der Afnahme der Türkei in die EU wird sicher verstärkt werden, dass hat schon Tradition seit dem kalten Krieg.

Seinerzeit wurde die BRD von der USA mehr oder weniger genötigt, mehr türkische Gastarbeiter aufzunehmen als vorgesehen war, Familienzusammenführungen und der "Sonderstatus" bei der Krankenversicherung (sobald in der BRD nur ein türk. Familienmitglied krankenversichert war, genoss seine komplette Familie in der Türkei vollen BRD-Krankenschutz) wurde eingeführt.

Die BRD hat damals die Zeche für US-Amerikanische Interessen in der Türkei bezahlt, warum sollte es heute denn anders sein ?

[ nachträglich editiert von Birkensaft ]
Kommentar ansehen
07.12.2009 15:21 Uhr von Tuerkkizi
 
+15 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.12.2009 15:48 Uhr von Tuerkkizi
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
@neve.clark: dass meine news da nicht dazu beiträgt ist mir schon klar.
Kommentar ansehen
07.12.2009 16:02 Uhr von Tuerkkizi
 
+12 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.12.2009 16:11 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
hmm "Warum Barack Obama die Türkei braucht"

Weil er gern mit dem Feuer spielt.


Obama = NATO = EU = Europa (incl. Türkei)

Oel/Gas - Demokratie - Frieden

Was vergessen .. ??


Die Kontakte zum Westen waren um 1850 besser.


.. der mit den Bundesstaaten war gut.


;)

OFF
Kommentar ansehen
07.12.2009 16:12 Uhr von Tuerkkizi
 
+13 | -17
 
ANZEIGEN
@neve.clark: als ob ich nichts wichtigeres zutun habe als so jemandem wie dir was aufzuzählen.

deine news sprechen schon für dich. deine antipathie gegenüber der türkei ist deutlich also wieso sollte ich denn erst versuchen was gegen dich zu sagen...deine augen sind geblendet.
Kommentar ansehen
07.12.2009 16:12 Uhr von Airdamn
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
@neve.clark: USA z.B. reicht das oder möchtest Du hier weiter nerven?
Kommentar ansehen
07.12.2009 16:47 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.12.2009 16:55 Uhr von Tuerkkizi
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
@neve.clark: und wenn zwei japaner eine türkin vergewaltigen? was dann, hm?

du bist doch echt geprägt durch deine vorurteile. menschen wie du sind einfach nur erbärmlich.
Kommentar ansehen
07.12.2009 17:07 Uhr von Tuerkkizi
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
@neve.clark: ja bitte, geh auf die suche.

einzelfall kann man nicht sagen. wenn du dir die statistiken angucken würdest, gibt es genauso viele niederländer und auch deutsch, sogar japaner. wobei in japan sicher weniger. aber was ich sagen will: nicht NUR türken vergewaltigen, ermorden oder missbrauchen jemanden.
komm mal wieder runter.
eines tages, wenn dir ein türke dein leben rettet, wirst du dich schämen meine liebe.
Kommentar ansehen
07.12.2009 17:09 Uhr von Tuerkkizi
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
@nece.clark: woher weißt du, dass das türken sind? jetzt komm mir nicht mit dem argument "schon allein wie sie sprechen ist ein anzeichen dafür" mittlerweile reden auch deutsche so, um "cool" zu sein.
Kommentar ansehen
07.12.2009 17:12 Uhr von Tuerkkizi
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@neve.clark: http://www.youtube.com/...

das wäre auch ein türke in deinen augen, gell? ist aber ein kurde.
Kommentar ansehen
07.12.2009 17:19 Uhr von Tuerkkizi
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
@neve.clark: :D ich meine es kann genauso ein jugoslawe,araber oder tunesier sein.
Kommentar ansehen
07.12.2009 17:31 Uhr von PepeNietnagel
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
john f. kennedys mörder war türke: wie ich hier lese ist hier die minaret-freie-türkenhasser-zone....
was geht in euren köpfen vor????
die türkei ist nicht in europa,die türkei kommt nicht in die eu, die türkei unterdrückt seine eigene bevölkerung,john f. kennedy wurde von einem türken erschossen und der 11.september war ein plan der türkei um ihre geopolitische lage zu stärken...wovor habt ihr angst?davor dass sie bald wieder vor wien stehn?!
die türkei ist nicht mehr der kranke mann am bosborus,die zeiten sind vorbei...... hadi ciao
Kommentar ansehen
07.12.2009 18:33 Uhr von sld08
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@Mac Clouds: Warum unterhältst du dich mit dem überhaupt?

Offensichtlich hat unser Osmanli ein Real-Life Problem, sonst würde er nicht 24/7 hier rumhängen und Fake-Accounts erstellen.
Ignoriere ihn einfach, das kennt er gut ;-)
Kommentar ansehen
07.12.2009 20:04 Uhr von innovation2010
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Obama-Erdogan: Obama hat bestimmt. daa seine gründe
Kommentar ansehen
07.12.2009 20:48 Uhr von Natoalarm
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Dann soll er sie gleich mitnehmen in die USA: Was uns die Amis an Ärger und Kosten einhandeln sieht man ja wieder die Tage wo die Angehörigen der Opfer jetzt Groß Kasse auf Deutschlands Kosten machen wollen.

Die Türkei gibts gratis zum Mitnehmen dazu. Umtausch ausgeschlossen!
Kommentar ansehen
07.12.2009 21:17 Uhr von rainerj
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@HDF-Du: "Wer euch zu Freunden hat, braucht keine Feinde. Frag mal in Frankreich oder England nach Deutschen. Da kannst du froh sein wenn du mit heiler Haut davon kommst.

wo sind die Leute die nach "Krauts" schreien, ?

Nenne mir ein Land in Europa abgesehen von Österreich, der euch wirklich mag."

Komisch...In den USA, England, Irland, Spanien war man mir gegenüber sehr freundlich und höflich. Genauso, wie ich den Menschen dort entgegengetreten bin. Könnte vielleicht auch daran gelegen habe, daß ich Christ bin. Das halte ich zumindest für Irland sehr wahrscheinlich.

In England werden zwar beim gemeinsamen Bier im Pub gerne mal Witze über Deutsche gemacht, die Witze über die Nazi-Zeit sind aber durchaus bewundernd. Sei es bezgl. der hervorragenden Armee oder auch anderer Dinge.

In den USA macht man sich gerne mal über unsere Verbote lustig, die die Meinungs- und Gestaltungsfreiheit einschränken, wie das Verbot von rechten Meinungen, gewisser Symbolik oder auch Gewalt in Filmen oder Spielen. Im Grunde bedauert man uns dahingehend aber.




Und wofür die USA die Türkei braucht, sollte wohl klar sein... Als Stützpunkt für Angriffe im Nahen Osten. Ist halt das NATO-Land, das am nächsten an den Krisengebieten liegt.
Kommentar ansehen
07.12.2009 21:37 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
hmm .. III: "Warum Barack Obama die Türkei braucht"

Weil er ein ´Glücklicher´ werden will ?!
Weil er seinen ´Friedensnobelpreis´ verticken möchte ?!


"Ne mutlu Türküm diyene (dt.: Glücklich derjenige, der sich Türke nennt)"

Der sich Türke nennt, ist gar kein Türke. Er nennt sich nur so.
Man ist nur Türke in der Türkei.
Glücklich. Euphorie auf geheiss ..

.. Atatürks, Mustafa Kemal:

"Militärische Laufbahn 1906–1919"
... Hitler. Später hat auch er seinen Krieg verlohren.

"Freiheitskämpfer und Republikgründer 1919–1924"
In so einer Zeit, ganz leicht.

"Gesellschaftsreformer und Erziehungsdiktator 1924–1938"
Der Knigge für Muslime.

Republik und Demokratie

Friedensnobelpreisträger:

USA .............19
Deutschland . 4
Türkei ........... 0
Österreich .... 2

1905 Bertha von Suttner, 1911 Alfred Hermann Fried, beides Pazifisten.
Und das sagt einiges über AUT aus.


PS Die Interpretation mit "ist" ist nicht besser ausgefallen.


;)

OFF
ON

[ nachträglich editiert von Mekong_Tscharli ]
Kommentar ansehen
08.12.2009 00:40 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@ MacClouds: Habe einen anderen Link und Bewerte anders.

http://de.wikipedia.org/...

Heinz Alfred Kissinger war um die 25 Jahre als Deutscher aktiv.
Den Rest hat er politisch woanders verbracht.

Es geht nicht um die Menge.
Es geht um die Zeit und Sache für das er steht.

Es gibt Preise die nur von Gemeinschaften genutzt werden können.
Und es gibt Preise die jeder für sich mit einwenig Verständniss dafür umsetzen kann.
Ohne anderen gleich auf den Senkel zu gehen.

Diese Preise, sind eine Sache von Ehre.
Der Rest sind Verträge.


;)

OFF
ON

[ nachträglich editiert von Mekong_Tscharli ]
Kommentar ansehen
08.12.2009 01:57 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@ HDF-Du: "Freunde oben .."

Hallo Freund ! Kannst du lesen !


"Es geht um den Besuch von Erogan bei obama und warum er die Türkei braucht."
".. (Thema verfehlt) .."

Ja, auch ich habe mir diese Frage immer und immer wieder gestellt.

... "Weil er ein ´Glücklicher´ werden will ?!"
... "Weil er seinen ´Friedensnobelpreis´ verticken möchte ?!"

Und ich dachte schon nur ich hätte das Fragezeichen gesehen.

"... haben nichts besseres zu tun als hier ihre Friedensnobelpreise aufzuzählen."

Vielleicht weit hergeholt, aber es passt.

Diese Fragen muss man ergründen/beantworten.
Vielleicht auf einer unverständlichen Weise.
Und nur 1mal Editierfunktion.

Mein Beitrag war, zu Unterhalten.

"ich sage nur **komplexe** - anders kann man sich das nicht erklären."

Wenn du Probleme hast ... geht zum Arzt.
Virtuell kann dir keiner helfen.


Humor hat, wer trotzdem lacht.

;)

OFF
ON
Kommentar ansehen
08.12.2009 09:25 Uhr von Leeson
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Dann soll: er sich die doch ins Boot holen...
Dann haben die USA 51 Staaten ;)
Kommentar ansehen
08.12.2009 14:46 Uhr von BrunoBanani
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
naja: was soll man davon halten..........zwischen wichtig sein und ausgenutzt werden liegen Welten ;-)

ist halt ne Interpretationssache ....
Kommentar ansehen
09.12.2009 10:51 Uhr von Memo99
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Wenns um die Türkei oder den Islam geht, sind die meisten Leute hier nicht Objektiv. Das ist sehr schade, denn hier sollte es eigentlich darum gehen, dass man vernünftig diskutieren kann.

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?