07.12.09 12:49 Uhr
 323
 

Landesbank Baden-Württemberg: Razzia in Büros und Privatwohnungen des Vorstandes

Seit geraumer Zeit gibt es den Untreueverdacht bei der LBBW. Es geht um Beträge in Millionenhöhe, die mit hohem Risiko leichtsinnig verzockt wurden.

Heute wurden von rund 240 Polizisten Büros der LBBW und Privatwohnungen von Vorstandsmitgliedern durchsucht. Sowohl amtierende als auch frühere Mitglieder des Vorstandes stehen unter Verdacht.

Beschuldigt sind insgesamt sieben Manager, die seit 2006 dreistellige Millionenbeträge verzockt haben sollen. Dies teilten die Staatsanwaltschaft und das Landeskriminalamt mit.


WebReporter: Tel_Pacino
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bank, Vorstand, Baden-Württemberg, Razzia, Untreue, Landesbank
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?