07.12.09 07:13 Uhr
 1.102
 

Elektro-Smart: Nur 1,48 Euro auf 100 km

Kurz vor Weihnachten soll der sparsame Kleinwagen auf deutschen Straßen unterwegs sein. Denn dann starten die ersten 100 Elektro-Smarts in Berlin.

Sie sollen an Kunden und Unternehmen verleast werden. Serienreif ist der Smart noch nicht ganz, die Batterie ist zur Zeit noch zu teuer.

Der Elektro-Smart soll 26 PS besitzen und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 100km/h. Und der Clou des E-Smarts ist, dass man über ein iPhone oder eine Website den aktuellen Ladezustand der Batterie überwachen kann.


WebReporter: justin1234
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, 100, Mercedes, Elektro, Smart, Batterie
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2009 08:45 Uhr von darmspuehler
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
absolut: ok das ganze, richtige Richtung gerade in einer Großstadt. Aber der Preis, wenn der noch fällt ist es eine ideale Alternative und günstig noch dazu
Kommentar ansehen
07.12.2009 09:46 Uhr von incredible.99er
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
nur wie lange dauert das scheiss aufladen?

das geht ja nicht so flott in 2 Minuten wie an der Tankstelle.
Entscheidener Knackpunkt....
Kommentar ansehen
07.12.2009 10:02 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nett: Aber Tempo 100 ist natürlich mehr als schwach und würde schon auf Bundesstraßen zu Behinderungen führen. Als reines Stadtfahrzeug ist es aber sicher klasse, da würde man dann auch wohl kaum Probleme mit der Reichweite bekommen.

Die Sache mit dem iPhone ist natürlich ein tolles Feature. Ich bin selber schon länger am Überlegen ob ich meine Toilette mit einer entsprechenden Überwachungsfunktion ausstatten soll. ^^
Kommentar ansehen
07.12.2009 11:52 Uhr von Rick-Dangerous
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@uka: Warum kommt bei einem Elektroauto der Verkehr zur Rush-Hour nicht zum erliegen?

Fliegen kann das Auto auch mit Elektromotor und Batterie nicht.
Kommentar ansehen
07.12.2009 15:39 Uhr von Florixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich selbst fahre nen normalen Smart. Und der ist schon im Verbrauch recht günstig. Und das, obwohl ich gerade in diesen Jahr mit den kleinen Flitzer knapp 20.000km gefahren bin.
Natürlich wäre beim E-Smart mir das Tempo zu langsam , da ich nicht nur im Stadtbereich unterwegs bin. Aber es ist ein zukunftsweisender Fortschritt :)
Kommentar ansehen
07.12.2009 18:38 Uhr von incredible.99er
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...und die meisten Fälle geschehen demnächst mit der 1ten Generation von e cars ...

Weil einfach das Motoren Geräusch gefehlt hat als man über die Straße gegangen ist ...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?