07.12.09 06:39 Uhr
 432
 

Interview mit Peter Jackson: "Hobbit"-Film kommt wie versprochen 2011

Nachdem bekannt wurde, dass sich die Dreharbeiten für den "Hobbit"-Film auf Mitte 2010 verzögern würden, kam das Gerücht auf, dass der erste Teil des Films erst 2012 erscheinen würde (ShortNews berichtete).

Mit den Worten "Du glaubst doch nicht etwa alles, was im Internet steht, oder?" hat der Produzent Peter Jackson nun diesen Gerüchten widersprochen.

Außerdem sagte er: "Wir fangen dann an zu filmen, sobald wir können." Der erste Film werde rechtzeitig für einen Start zu Weihnachten 2011 fertig. Der zweite Teil folgt dann vermutlich ein Jahr später. Es besteht also noch kein Grund zur Sorge.


WebReporter: take28
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Interview, Dreharbeit, Der Hobbit, Peter Jackson
Quelle: www.collider.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2009 02:43 Uhr von take28
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde es toll von ihm dass er so schnell reagiert hat und gleich Klarheit verschafft hat.
Ich habe auch Infos darüber dass die Blu-Ray Filme zu Der Herr der Ringe nächstes Jahr erscheinen werden. Allerdings erst einmal nur die Kino-Fassungen. Diese Info wäre zu Kurz für eine neue News.
Laut Jackson selbst, der sie schon geschaut hat, sehen die Filme in Blu-Ray fantastisch aus.
Kommentar ansehen
07.12.2009 13:30 Uhr von Dukemasta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yeeeehaaaaw! Das is ma ne gute News für alle Mittelerde Fans =)
Hoffe mal, dass die Umsetzungen genauso gelungen werden wie einst HdR.
Einziger Wehmutstropfen: Weihnachten 2011 is noch so verdammt lang hin :((
Kommentar ansehen
06.01.2010 11:19 Uhr von darmspuehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HdR: gibs schon seit nem halben jahr auf Blue Ray, nur mal an den richtigen stellen suchen :) und ja sieht verdammt gut aus

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?