07.12.09 06:31 Uhr
 907
 

USA: Seit Jahren keine brauchbaren Informationen mehr zum Verbleib von Osama bin Laden

Der US-Verteidigungsminister Robert Gates gab zu, dass der Geheimdienst seit Jahren keine brauchbare Informationen über den Verbleib des El Kaida-Chefs Osama bin Laden erhalten hat.

Wenn die USA Informationen hätten, würden sie ihn sofort holen, so seine Aussagen zu einem ABC-Moderator.

Die Frage bleibt offen, ob der Terroristenchef noch lebt oder ob er sich nur gut versteckt.


WebReporter: justin1234
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Info, Osama bin Laden, Al-Qaida, Verbleib
Quelle: portal.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2009 06:52 Uhr von zocs
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Wer?? Osama, Osama ... mmmhhh, war das nicht mal diese Bulldogge (also Kampfhund) von der Familie Bush.
Von denen bezahlt und ausgerüstet für frühere Kämpfe.
Anschliessend bekam der die Tollwut und soll verantwortlich sein, für alles mögliche was Islamisten so machen ??

Nun, die Welt ist groß und hat ne Menge Höhlen ... viel Spaß beim suchen.
Kommentar ansehen
07.12.2009 07:43 Uhr von Tobi1983
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Bin Laden ist tot: Die Frage ist, ob er für einen Pakistan- oder Irankrieg noch einmal als Propaganda von den Amis zum Leben erweckt wird.
Kommentar ansehen
07.12.2009 08:41 Uhr von faebs
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Osama: entspannt sich mit Bush auf ner Ranch in Texas..
Kommentar ansehen
07.12.2009 11:40 Uhr von eviltuxX
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
lustige dran ist: dass er nichmal vom fbi wegen 911 gesucht wird. alle medien verkaufen ihn immer als hauptschuldigen und bei den most wanted steht gar nix von 911.

http://www.fbi.gov/...

[ nachträglich editiert von eviltuxX ]
Kommentar ansehen
07.12.2009 12:02 Uhr von Careo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: "Wenn die USA Informationen hätten, würden sie ihn sofort holen, so seine Aussagen zu einem ABC-Moderator. " Sorry, aber darüber lach ich mich gerade halb tot.

Ja, das glaube ich denen gern, dass sie ihn sofort holen würden, wenn sie könnten. Wenn sie zudem wüssten, wo er sich in etwa aufhält, würds trotzdem nicht so leicht werden, wie es hier rüberkommt.

Abgesehen davon denke ich auch, dass Osama nicht mehr lebt.
Kommentar ansehen
23.12.2009 22:46 Uhr von darkdaddy09
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
bin Laden sitzt rasiert im Deutschen Bundestag: und die Abgeordneten sind seine Schüler ;-)
Kommentar ansehen
07.01.2010 17:34 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: die Amis sind einfach zu blöd den zu finden :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?