06.12.09 17:58 Uhr
 184
 

US-Anglikanische Kirche wählt lesbische Geistliche zur Bischöfin

Bei den Wahlen für einen neuen Bischof im Bistum Los Angeles haben Laien und Klerus der anglikanischen Episkopalkirche eine Homosexuelle zur Bischöfin gewählt, die mit einer Frau zusammenlebt.

Die 55-jährige Mary Glaspool ist bekennende Lesbierin und lebt seit etwa 20 Jahren in einer eheähnlichen Gemeinschaft mit einer Frau.

Bei den Wahlen hatte sich noch ein schwuler Kandidat um das Amt beworben. In den USA bekennen sich um die 2,1 Millionen Menschen zur Episkopalkirche.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Wahl, Kirche, Homosexualität, Bischof, homosexuell, Los Angeles
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Polizei ermittelt wegen Kindesmissbrauch gegen Roman Polanski
Los Angeles: LAPD-Beamter rettet Katze vor Buschfeuer
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2009 18:38 Uhr von 08_15
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Autor: ein (+) für den Kommentar und mal endlich ein + für den Beitrag.

Meine Meinung: Wenn es Gott gäbe,dann würde es keine Kirchen, keinen Glauben geben. Er würde uns alle vernichten, denn der Mensch ist die größte Sch.... und der größte Fehler der Evolution.

Ich habe eine Katze die besser folgt als jeder Hund. Warum? Weil wir uns lieben und uns respektieren. Mit dem gehe ich sogar einkaufen ohne Leine! Und wenn es mir schlecht geht frage ich mich echt wer der Chef ist.
Kommentar ansehen
06.12.2009 18:57 Uhr von 08_15
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ist nicht einfach, aber geht: schreib mir PN und ich erlaube mir etwas zu helfen

Aber nur wenne echt ne Katze willst

[ nachträglich editiert von 08_15 ]
Kommentar ansehen
07.12.2009 06:55 Uhr von zocs
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gerade zu eine Sensation: Das die pervers verklemmten Amis da mal sowas ermöglichen.
Nunja, das ist Los Angeles. In einer anderen Gemeinde irgendwo in Texas wäre es wohl nicht möglich gewesen.

Denn eher darf man in Amiland öffentlich mit ner Knarre rumlaufen, als öffentlich jemand mit Zunge küssen ....

Aber trotzdem, Gratulation ...
Kommentar ansehen
07.12.2009 21:15 Uhr von Puzzle333
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
BRAVO: so soll eine kirche sein...wenn wir wirklich alle gottes geschöpfe sind dann gibt es ach lesben und schwule...

@08_15 so eine katze hatte ich auch mal, eigentlich sogar zwei, eine siam und eine normale hauskatze, beide gingen ohne leine mit uns spazieren.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Polizei ermittelt wegen Kindesmissbrauch gegen Roman Polanski
Los Angeles: LAPD-Beamter rettet Katze vor Buschfeuer
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?