06.12.09 14:54 Uhr
 369
 

Ex-Wirtschaftsminister Otto Graf Lambsdorff (FDP) ist tot

Jahrelang prägte Otto Graf Lambsdorff die Politik der FDP entscheidend mit. Von 1977 bis 1984 war er Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit. Am gestrigen Samstag verstarb der FDP-Ehrenvorsitzende im Alter von 83 Jahren in einer Bonner Klinik.

Laut seinem Sohn Nikolaus Graf Lambsdorff kam der Tod "plötzlich und unerwartet". In einer kurzen Erklärung ließ das Büro des Ehrenvorsitzenden verlauten, er sei "von seinen vielfältigen Leiden erlöst worden".

Otto Graf Lambsdorff war von 1988 bis 1993 Vorsitzender der FDP. 1987 wurde er im Prozess um die Flick-Affäre zu 180.000 D-Mark Strafe verurteilt.


WebReporter: TheRockSays
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Wirtschaft, FDP, Wirtschaftsminister, Otto Graf Lambsdorff
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2009 14:56 Uhr von Nico2802
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
R.I.P.
Kommentar ansehen
06.12.2009 16:10 Uhr von greatCentral
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
ja, R.I.P Otto! aber wer sagt, daß der Tod plötzlich und unerwartet kommt, der glaubt doch an die Unsterblichkeit, oder?
Sobald man alt genug ist, um zu verstehen, daß man geboren wurde, versteht man auch, daß man sterben wird...
wie kann das also unerwartet sein???
Kommentar ansehen
06.12.2009 22:29 Uhr von H-Star
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das bankensterben greift um sich: scnr
Kommentar ansehen
07.12.2009 09:51 Uhr von Steuerfluechtling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er war: ein Lobbyist vor dem Herren Gott sei seinem Bankkonto gnädig.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?