06.12.09 14:38 Uhr
 287
 

Harald Schmidt ist als Operettenregisseur durchgefallen

Harald Schmidt hat bei der Operette die "Lustige Witwe" von Franz Lehar in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) Regie geführt.

Bei der Erstaufführung in der vergangenen Woche bekam das Stück nur wenig Beifall, der von einigen lauten Buhrufen begleitet wurde. Es wurde unter anderem von einem "Totalausfall" der Regie gesprochen.

Dagegen wurde Axel Kober, er ist Sänger, Tänzer und Generalmusikdirektor, mit positivem Applaus bedacht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Düsseldorf, Regisseur, Oper, Harald Schmidt, Lustige Witwe
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess gegen Stalker von Harald Schmidt beginnt: Todesdrohungen gegen Moderator
Gregor Gysi und Harald Schmidt machen gemeinsamen Jahresrückblick bei n-tv
Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2009 16:00 Uhr von MOTO-MOTO
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, Schuster bleib bei deinen Leisten.
Kommentar ansehen
06.12.2009 21:00 Uhr von borgdrone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schmidt: mehr Schein als sein

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess gegen Stalker von Harald Schmidt beginnt: Todesdrohungen gegen Moderator
Gregor Gysi und Harald Schmidt machen gemeinsamen Jahresrückblick bei n-tv
Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?