06.12.09 09:20 Uhr
 140
 

WM: Deutscher wurde in Kapstadt wegen Bombendrohung festgenommen

Bei der Auslosung der WM-Gruppenspiele im International Convention Center am Freitag haben zwei Verdächtige versucht, die Veranstaltung zu beeinträchtigen. Einer von ihnen kommt aus Deutschland.

Ein 68-jähriger Deutscher hatte am Tag der Auslosung vor dem Gebäude lautstark darauf aufmerksam gemacht, er habe eine Bombe in einer Tasche, die er dort ablegte und dann weg rannte. Der Mann wurde festgenommen und kommt vor den Richter.

Die Sicherheitskräfte nahmen auch einen Südafrikaner fest, dem vorgeworfen wird, zweimal per Telefon Drohungen ausgesprochen zu haben.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, WM, Bombe, Deutscher, Auslosung, Kapstadt
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2009 09:46 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Bitte Einsperren: und niewieder Raus lassen !!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?