05.12.09 17:51 Uhr
 763
 

Fußball: Elber sucht für Bayern nach einem Torwart und Verteidiger

Bayern Präsident Uli Hoeneß hatte vor kurzem noch erklärt, dass Bayern München in der Winterpause keine Spieler holen werde. Aber die "Bild"-Zeitung hat andere Informationen.

Der Rekordmeister hat seinen Ex-Spieler Giovane Elber auf die Suche nach einem Torwart und einem Rechtsverteidiger geschickt.

"Ich bin zurzeit viel in meiner Heimat und in Argentinien unterwegs. Es geht vor allem um einen Torwart und einen Rechtsverteidiger", sagte Elber der "Bild".


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Torwart, Verteidiger
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2009 19:49 Uhr von Gorxas
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
sorry, aber wer die Bayern verfolgt, weiß, dass Elber schon seit vielen Monaten in Südamerika auf Talentsuche für den FC Bayern ist...
Kommentar ansehen
05.12.2009 20:35 Uhr von anderschd
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Die BILD Zeitung hat andere Informationen": Na wenn das nich nBrüller is.
Kommentar ansehen
05.12.2009 20:59 Uhr von Draw
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum suchen die Bayern einen neuen Torwart? Für mich war Butt am Freitag der beste Mann auf dem Platz.
Kommentar ansehen
05.12.2009 21:37 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was Elber nicht sagte war, für WANN er Torhüter und Verteidiger suchen soll.

Butt wird auch nicht jünger, selbst wenn er diese und evtl. sogar nächste Saison noch die Nr. 1 ist, braucht man einen Nachfolger, den man aufbauen kann. Nochmal so ein Theater wie mit Rensing möchte man wohl vermeiden....

Wie Gorxas schon sagte, Elber ist schon eeeetwas länger in Südamerika unterwegs, Zeitdruck (-> Winterpause) hat er wohl anscheinend nicht...
Kommentar ansehen
06.12.2009 04:25 Uhr von RatedRKO90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja ein Brasilianischer Torwart?
Glaub ich nicht... da gibt es genug junge deutsche Torhüter.
Kommentar ansehen
06.12.2009 09:19 Uhr von Hrvat1977
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hast recht: also ich glaube,dass die Bayern in Brasilien bestimmt keinen Torhüter suchen wenn sie in Deutschland und Europa eine riesen Auswahl an klasse Torhütern haben.Ich hoffe die Bayern finden mal wieder nen richtigen Knaller in Südamerika.In der Vergangenheit waren sie ja diesbezüglich nicht immer erfolgreich.
@Draw:Ja Butt war wie du sagst der beste Mann bei Bayern mit seinen Paraden.Leider wird er aber auch nicht jünger.Viele werden lachen wenn ich sage dass Butt für mich schon immer einer der besten Torhüter Deutschlands war.Damals schon in Leverkusen.Er hatte nur dass "Problem" dass er einen O.Kahn vor sich hatte.
Kommentar ansehen
06.12.2009 11:22 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: einen nicht-EU Torwart wäre wirklich das dümmste was man machen könnte. Zum einen gibt es genug deutsche Talente und zum anderen würde man so unnötig die Zahl der anderen nicht-EU Feldspieler auf 2 begrenzen.

Ich denke ja das man sich nach einem 2. Lucio umsieht.
Kommentar ansehen
06.12.2009 19:34 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ingo1610: Diese Regel ist veraltet und seit 2006 nicht mehr vorhanden. Lediglich im DFB-Pokal herrscht noch die Begrenzung auf drei Nicht-EU-Ausländer im gesamten Kader.
Kommentar ansehen
07.12.2009 23:55 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wozu: einen torwart....butt hält doch gut. und der spielt auch locker noch ein oder zwei jahre. die brauchen viel eher mehr alternativen in der kreativabteilung. nur von ribery und robben abhängig zu sein kann ja nun nicht sein

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?