05.12.09 16:16 Uhr
 6.000
 

Kriegserklärung: Linke Autonome bekennen sich zu Angriff auf Bundeskriminalamt

Linke Autonome haben den Anschlag auf das Bundeskriminalamt in der Nach zum vergangenem Freitag in Berlin verübt (SN berichtete). Nun ist ein ein Bekennerschreiben aufgetaucht.

Darin greifen die Linksextremisten den Kapitalismus an. Experten bezeichnen die Anschläge als Kriegserklärung gegen den Staat.

Hinweise auf die Täter gibt es noch nicht. Sie hatten Molotowcocktails, Steine und mit Farbe gefüllte Flaschen auf die streng bewachte Terrorabwehrzentrale des Bundeskriminalamtes im Berliner Stadtteil Treptow geworfen.


WebReporter: th.ba.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Autonom, Bundeskriminalamt, Kriegserklärung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

58 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2009 16:25 Uhr von BeaconHamster
 
+90 | -5
 
ANZEIGEN
Das mit dem "streng bewacht" halte ich für einen: Witz, sonst wäre dass nämlich nicht passiert.
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:27 Uhr von howdy.
 
+51 | -33
 
ANZEIGEN
Wer Brandsätze auf Gebäude wirft in denen sich: menschen befinden,hat nichts anderes verdient.


da fallen mir asoziale neonazis in rostock lichtenhagen und woanders ein.

mit denen sollte man genauso verkehren,aber mit scharfer munition bitte
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:31 Uhr von saugnapf
 
+82 | -81
 
ANZEIGEN
Sehr gefährlich: Linksautonome sind Schwerkriminelle. Die schlimmste rechte Gruppierung ist ein Kindergarten gegen diese kriminellen Gewalttäter.
Aber scheinbar sind diese Leute, aus welchem Grund auch immer, Gesellschaftlich anerkannt. Und das, obwohl sie keiner geregelten Arbeit nachgehen, ständig betrunken sind und unter Drogen stehen. Frage mich nur,wo die das Geld dafür herhaben.
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:34 Uhr von howdy.
 
+59 | -33
 
ANZEIGEN
wenn sie ständig betrunken sind: und unter drogen stehen,frag ich mich doch wie sie es schaffen das bka zu stürmen?
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:35 Uhr von saugnapf
 
+8 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:37 Uhr von howdy.
 
+35 | -23
 
ANZEIGEN
ich frag mich: wie jemand wie du es schafft täglich den pc anzuwerfen.
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:39 Uhr von howdy.
 
+29 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:50 Uhr von howdy.
 
+39 | -23
 
ANZEIGEN
und wenn es rechte randalierer gewesen wären? dann auch arbeitslager?
immerhin hätten sie ja dann endlich mal arbeit
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:54 Uhr von saugnapf
 
+35 | -28
 
ANZEIGEN
@ howdy. Klar, dann auch. Aber ich habe rechte noch nie so randalieren sehen. Und die linken randalieren ja regelmässig. Nicht nur ab und zu mal.
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:55 Uhr von dapasdapro
 
+31 | -21
 
ANZEIGEN
rofl: "Terrorabwehrzentrale" - lächerlich

Die haben sowas von recht - wenn schon die Bevölkerung zu blöd ist zu wählen und dabei das Hirn anzuschalten...



Was macht man in einer "Terrorabwehrzentrale"?
Nach Leuten mit arabischen Namen im Telefonbuch suchen und deren Rechner anzapfen?
Alles, um den "Terror" "abzuwehren".

FU, schwarzgelb

[ nachträglich editiert von dapasdapro ]
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:56 Uhr von howdy.
 
+22 | -23
 
ANZEIGEN
@saugnapf: also ich hab rechte schon so randalieren sehen.
letztes jahr wurde erst ein polizist getötet
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:59 Uhr von tutnix
 
+18 | -27
 
ANZEIGEN
@saugnapf: "Klar, dann auch. Aber ich habe rechte noch nie so randalieren sehen. Und die linken randalieren ja regelmässig. Nicht nur ab und zu mal."

dafür dass deine kameraden angeblich so friedlich sind, haben die ganz schön viele leute in den letzten 20 jahren umgebracht oder verletzt im gegensatz zu den linksextremen.

/ironie off
Kommentar ansehen
05.12.2009 17:13 Uhr von howdy.
 
+17 | -24
 
ANZEIGEN
vergiss es: auf dem rechten auge sind sie blind.
das ist eben typisch.
sehen randalierende menschen und wissen sofort : das sind linksextremisten...dass aber auch normal jeder normal denkende mensch gegen unterdrückung auf die straße geht,verstehen sie anscheinend nicht.
fordern auf der einen seite todesstrafe für kinderschänder,aber wenn es um andersfarbige kinder geht,sind sie für freispruch der mörder.
Kommentar ansehen
05.12.2009 17:29 Uhr von xenonatal
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
@howdy: Die haben das BKA garantiert nicht gestürmt. Ich habe dort gewohnt. Da ist ein Zaun ringsum und teilweise steht ein Gebäude nur ca. 3m dahinter. Da kann jeder hirnamputierte seinen Dreck ans Haus schmeissen. Es sind natürlich mehrere Gebäude auf einer sehr grossen Anlage verteilt. Natürlich ist es Kamera überwacht und an den Eingängen stehen auch Posten. In den Komplex werden so schnell keine Unbefugten gelangen.

Google Maps Koordinaten:
Markierung auf Karte ist ein Näherungswert
+52° 29´ 31.62", +13° 27´ 16.57"

[ nachträglich editiert von xenonatal ]
Kommentar ansehen
05.12.2009 17:34 Uhr von Knetgummiclown2
 
+18 | -18
 
ANZEIGEN
ouh: wieder diese ammenmärchen von den pösen Rechtsextremen, die ja soooo viele leute auf dem Gewissen haben. Nach Quellen frag ich jetzt lieber nicht, auf indymedia & co. komm ich auch selber :)
So wie einige auf dem rechten Auge blind sind, sind es andere auf dem Linken. Zwei Exemplare kann man über mir bestaunen...
Kommentar ansehen
05.12.2009 17:35 Uhr von PeterLustig2009
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
@tutnix: Ich wäre vorsichtig mit der öffentlichen Beleidigung anderer User. Könnte sonst schnell ne Anzeige geben.

Und dass das das linke Gesocks war, war vorher schon klar. Rechte hätten nämlich nicht das BKA angegriffen.
Kommentar ansehen
05.12.2009 17:38 Uhr von tutnix
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: wo siehst du eine beleidigung?
Kommentar ansehen
05.12.2009 17:39 Uhr von Hrvat1977
 
+10 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.12.2009 17:50 Uhr von tutnix
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@Knetgummiclown2: dass du alle fakten komplett ignorierst, sobald sie gegen deine ideologie gehen ist bekannt. besonders schlau stehst du damit allerdings nicht da.
google hilft dir weiter zum thema rechtsradikale gewalt und opferzahlen.
Kommentar ansehen
05.12.2009 17:59 Uhr von Ken Iso
 
+14 | -23
 
ANZEIGEN
@Hrvat1977: Und was bitte wäre schlimm an einer neuen RAF?
Kommentar ansehen
05.12.2009 18:03 Uhr von howdy.
 
+13 | -11
 
ANZEIGEN
spätestens: bei der nächsten razzia oder sprengung einer naziparty durchs bka,wird das mitgefühl(das hier von einigen geäussert wird) fürs bka wieder verschwinden.
dann sind sie wieder die bösen die man unbedingt mit steinen bewerfen sollte usw.
so wie immer,dann ist man ja wieder nur das opfer.

vor ein paar wochen wurde übrigens eine rechte kneipe überfallen.stellte sich heraus: es waren andere nazis die ihren kameraden über den haufen gefahren haben.
die braunen hats aber nicht gestört.also gingen alle auf die straße und haben gegen roten terror protestiert.
die armen armen nazis.sind ja immer nur opfer,ne?
Kommentar ansehen
05.12.2009 18:04 Uhr von Knetgummiclown2
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
mihihi: genau! Wer nicht in deine kleine Welt passt, hat Kameraden oder schwört auf die "Ideologie". Lasst euch mal was anderes einfallen außer diese ausgelutschten Kamellen.
Was soll ich mit Google, mir reicht der Blick auf die AKTUELLEN Presseberichte der Polizei um zu wissen wie der Hase läuft :)
Kommentar ansehen
05.12.2009 18:07 Uhr von XFlipX
 
+20 | -11
 
ANZEIGEN
Und was bitte wäre schlimm an einer neuen RAF? Die RAF hatte 34 Morde auf dem Kerbholz und du fragst, was an einer neuen RAF schlimm wäre ?

Da fällt es einem schwer unpersönlich zu bleiben.

XFlipX
Kommentar ansehen
05.12.2009 18:13 Uhr von Ken Iso
 
+10 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.12.2009 18:31 Uhr von XFlipX
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Das gutheißen von Morden um pol. Ziele: durchzusetzen und das auch an Menschen, die mit Politik und Wirtschaft nichts zutun haben.

Tut mir leid, es ist schon schlimm was sich hier so tummelt.

"Übrigens.... wie viele verhungerte Kinder hat unser Staat auf dem Kerbholz? Oder unsere Spitze der Gesellschaft? "

Wie viele hast du denn auf dem Gewissen ?

XFlipX

Refresh |<-- <-   1-25/58   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?