05.12.09 15:38 Uhr
 239
 

Terroranschlag auf Moschee in Pakistan

In Rawalpindi, wo sich das Hauptquartier der pakistanischen Armee befindet, wurde ein Anschlag auf pakistanische Soldaten in einer Moschee verübt.

Die Terroristen schossen zuerst um sich und sprengten sich anschließend in die Luft. Über 80 wurden verletzt, dutzende starben, darunter mehrere ranghohe Offiziere.

In letzter Zeit toben im Nordwesten heftige Kämpfe zwischen der pakistanischen Armee und der Taliban.


WebReporter: nico2802
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Pakistan, Moschee, Terroranschlag
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2009 15:58 Uhr von Homosapiens
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Also Also rein logisch betrachtet, können diese Terroristen gar keine richtigen Moslems sein. Welcher Moslem greift denn bitte eine Moschee an. Es ist einfach nur eine Schande, unter dem Deckmantel einer Religion zu töten..

@ Topic: Einfach nur grausam.
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:11 Uhr von Loichtfoier
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Schicksal: Ich will nicht missverstanden werden, aber je mehr solcher News bei uns forciert werden, desto weniger juckt es mich wer dort wen abmurkst. Ob in deren Zeitungen wohl auch steht wer bei uns wann wo aus welchen Grund jemanden um die Ecke gebracht hat?

Es gibt wirklich wichtigeres auf unserer Welt als deren infantiles Religionsgeplänkel.
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:13 Uhr von Noseman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Die Religionsanhänger sehen das nicht so genau. Nimm zum Beispiel mal den 4. Kreuzzug.

Statt ins sogenannte "heilige Land" (was an diesem Scheiss Wüstenstreifen, an dem wahrscheinlich mehr Blut klebt als alle anderen Landstriche weiss ich nicht) zu fahren und mal wieder Jerusalem knietif in Blut zu hüllen habense halt mal das mitchristliche Konstantinopel plattgemacht.

Mussten ja die Rechnung der Venediger zahlen, die sie dahin übersetzten.

Den Typen, die sowas anordnen, geht es nie um eine echte Überzeugung,sondern nur um Geld und Macht.

Und die Typen, die sowas durchführen, sind blöd wie Brot. Auch wenn sie aus reichem Haus kommen und Studenten waren wie die vom 11. September.
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:20 Uhr von Really.Me
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Loichtfoier: Das dort Menschen gestorben sind hast du aber schon gelesen?

Ich denke es ist ein unterschied ob irgendwo bei einem Anschlag über 80 Leute verletzt werden oder in Deutschland ein Falschfahrer auf der Autobahn einen Unfall mit Todesfolge baut.
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:38 Uhr von gmaster
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Homosapiens: natürlich sind das keine Moslems, oder hast du jemals etwas anderes gedacht?
Kommentar ansehen
05.12.2009 17:42 Uhr von heliopolis
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
An die Heuchler hier: Ihr müsst nicht versuchen damit euer Ego zu polieren, indem ihr Betroffenheit für die Toten dort heuchelt. Auf der Welt verrecken tagtäglich Menschen und das geht euch auch am Allerwertesten vorbei. Ich habe hier jedenfalls noch niemanden darüber flennen gesehen, weil jeden Tag unzählige Kinder (in der Dritten Welt) tot von der Müllkippe fallen oder sonst wo verhungern. Man sieht euch ja nicht mal an Unfallstellen im eigenen Land heulen, wo gerade unschuldige Menschen zu Tode kamen.

Mich tangiert es in keiner Weise, wenn die sich dort Gläubige gegenseitig das Lebenslicht auslöschen. Das haben die schon immer gemacht und werden es auch noch tun, wenn mein Licht längst ausgeblasen ist.

[ nachträglich editiert von heliopolis ]
Kommentar ansehen
05.12.2009 17:58 Uhr von Knetgummiclown2
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@heliopolis: dass hättest du auch ner Parkuhr erzählen können, die geheuchelten Mitleidsbekundungen scheinen hier zum guten Ton zu gehören. Ich denke manche brauchen das, warum auch immer.
Finds aber auch jedesmal wieder recht ulkig :)
Kommentar ansehen
05.12.2009 19:11 Uhr von Really.Me
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@heliopolis, Knetgummiclown2: Wo ist hier geheucheltes Mitleid?

Weil jemand schreibt das es grausam ist?

Mich nervt geheucheltes Mitleid auch, nur solltest du dir hier die Beiträge noch mal durchlesen, dann nachdenken und dann schreiben!
Kommentar ansehen
06.12.2009 11:49 Uhr von Huckle
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
selbst: wenn ich radikal islamistisch wäre würde ich keine Moschee angreifen! Warum? Sitzen da Amerikaner drin oder was?
und nur weil ich mich im Dschihad befinde bringe ich meine Frauen und Kinder um? Bestimmt nicht! Wie sinnfrei ist das denn? Jedesmal wenn eine Moschee brennt oder zerstört wird waren es die Amerikaner oder Verbündete der Amerikaner!
Blackwater und CIA können das am besten!
Die können sich auch immer so gut verkleiden die Jungs das man gar nicht mehr unterscheiden kann! Lasst euch nicht verarschen! Wer der wirkliche böse ist sollte eigentlich jedem klar sein!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?