05.12.09 14:47 Uhr
 1.480
 

Telekom: Änderung von millionen Kundennummern?

Wie inzwischen berichtet wird, plant die Telekom eine Änderung von Millionen von Kundennummern.

Die Aktion soll dazu dienen, in Zukunft den Diebstahl von Daten besser zurückverfolgen zu können.

Noch ist kein Termin genannt, die Telekom selbst gibt sich noch recht karg und bedeckt. Wer die Kosten für die Änderung der Kundennummern übernehmen soll, ist noch nicht klar.


WebReporter: NewsvomTage
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Änderung, Kundedaten
Quelle: www.finanznews-123.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2009 14:43 Uhr von NewsvomTage
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ach nee, so ganz ganz langsam kommt die gute alte Telekom in die Gänge, nachdem scharenweise Kunden davongelaufen sind.
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:08 Uhr von Chriz82
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Kosten: Also zunächst mal glaube ich nicht, dass so viele Kunden wegen des Datenskandals "davongelaufen" sind. Ein paar tausend vielleicht. Aber ob die jetzt bei einem besseren Verein sind, ist fraglich.
Die Frage nach den Kosten finde ich lustig. Die Telekom ist ein privates Unternehmen. Also trägt sie auch die Kosten selbst. Oder wie meinst du das?
Kommentar ansehen
05.12.2009 16:23 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Na,dann kann alles: ja nur Gut gehen !!!
Kommentar ansehen
06.12.2009 08:09 Uhr von Srdjoo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Chriz82: Na selbstverständlich werden die kosten den Kunden weiter gegeben! Wer soll das denn sonst bezahlen, die Manager sicherlich nicht. So toll ist der Verein auch nicht. Eigentlich müßten die konkurenlos gut, sicher und günstig sein,
aber... :o(
Kommentar ansehen
13.12.2009 23:35 Uhr von lucky999
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mehr Leistung und Service wäre besser ! wie immer !
alles Kosmetik -
anstatt Service und/oder Leistung zu bringen....
Millionen werden da verbraten - u.a. für neukundenwerbung und dann lassen die den Kunden - wenn sie ihn "haben" liegen... und dann wundert man sich über Kundenabwanderungen und grosse Firmenpleiten...
ICH wundere mich nicht mehr!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?