05.12.09 12:00 Uhr
 134
 

Fußball/2. Bundesliga: Düsseldorf besiegt Bielefeld durch umstrittenen Elfmeter

In einem Freitagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga besiegte Fortuna Düsseldorf das Team von Arminia Bielefeld mit 3:2 (2:0). 30.000 Besucher waren im Stadion zu Gast.

Schon zur Mitte der ersten Halbzeit lagen die Gastgeber durch die Tore von Martin Harnik (16.) und Ranisav Jovanovic (22.) deutlich in Führung. Die Bielefelder zeigten in der zweiten Hälfte eine bessere Leistung und kamen durch die Treffer von Pavel Fort (49.) und Kasper Risgaard (63.)zum Ausgleich.

Die Entscheidung zu Gunsten der Düsseldorfer fiel zehn Minuten vor Ende der Partie. Jens Langeneke (Fortuna) konnte einen Strafstoß im gegnerischen Tor unterbringen. Allerdings war der Foulelfmeter fragwürdig.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Düsseldorf, 2. Bundesliga, Bielefeld, Elfmeter
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2009 12:53 Uhr von Kingbee
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Falsch: Muss richtig heißen:

Augsburger Schiedsrichter-Gespann-Karrikatur verschiebt Fußballspiel zugunsten von Fortuna.

Immer bitte bei der Wahrheit bleiben!
Kommentar ansehen
05.12.2009 13:11 Uhr von Guenniii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kingbee: Hmm ist klar!

:P

Man sollte sich die letzten 3 Spiele der Fortuna mal anschauen (außer gegen 1860), für welche Mannschaften die Schiris da gepfiffen haben.

GRuß

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?