05.12.09 09:43 Uhr
 597
 

Fußball/Wettskandal: Doch Spiele der ersten Bundesliga verschoben?

Bisher war nur die Rede von Manipulationen der zweiten Bundesliga abwärts. Doch jetzt scheint es im Wettskandal auch Spuren in die Bundesliga zu geben.

Der Kroate Marijo C. wurde am 19. November verhaftet. Er soll nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Bochum vor seiner Verhaftung Kontakt zu einem Spieler der ersten Bundesliga gehabt haben.

Bei dem Profi soll es sich um einen Osteuropäer handeln, der schon länger in der Bundesliga spielt. Dieser soll 30.000 Euro Spielschulden bei Marijo C. gehabt haben.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Schulden, Profi, Fußballer, Wettskandal
Quelle: www.finanznachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2009 09:11 Uhr von urxl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sind 30.000 Euro so viel Geld für einen Bundesligaspieler, um sich auf so etwas einzulassen? Wenn er länger in der Bundesliga spielt, verdient er doch das Zehnfache pro Jahr.
Kommentar ansehen
05.12.2009 10:15 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich Wundern, würde ich mich da nicht. Mal sehen ,was noch rauskommt.
Kommentar ansehen
05.12.2009 10:50 Uhr von smasterc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Es ist einfach nicht zu verstehen warum mann sowas eingehen sollte!
Mit solchen beträgen kann mann doch kein Bundesliga spieler manipulieren!
Kommentar ansehen
05.12.2009 11:34 Uhr von Selina90
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vorsicht Ironie! Das würde zumindest einige "unglückliche" Aktionen von Piplica erklären^^
Kommentar ansehen
05.12.2009 12:55 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Läuft immer noch: Gerade gestern abend wurde wieder eines verschoben.
In Düsseldorf haben Augsburger Schiedsrichter sich wahrscheinlich die Taschen vollgestopft.
Genaueres weiß man noch nicht.
Fortsetzung folgt vielleicht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?