05.12.09 09:27 Uhr
 1.125
 

Letzte und stärkste Mercedes McLaren SLR verlassen die Fertigungshallen

Mit seinen 650 PS und 350 km/h Höchstgeschwindigkeit ist der Mercedes SLR McLaren Stirling Moss der schnellste Serien-Roadster der Welt. In diesen Tagen werden die letzten der 75 Wagen fertiggestellt.

Mit dem Stirling Moss beendet Mercedes seine Zusammenarbeit mit McLaren und die "Laufbahn" der SLR-Baureihe.

Seit 2004 wurden die Flügeltürer als Coupé und Roadster produziert. Insgesamt fast 2000 Exemplare haben in dieser Zeit die Hallen verlassen.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Mercedes, McLaren, Wagen, Roadster, Fertigung
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2009 11:38 Uhr von Thani
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schade Der SLR ist ein so schönes Auto, echt schade, dass die Produktion eingestellt wird. :(
Kommentar ansehen
05.12.2009 12:46 Uhr von Moogle
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wart mal ab: in ca. 40jahren wird die karre das 20fache des aktuellen preises kosten, die geringe stückzahl ist schon bedacht um Exklusivität zu ermöglichen.

Ich will nicht wissen, wie viele von den Fahrzeugen bei Sammlern in einer Klimatisierten Garage rumstehen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?