05.12.09 09:20 Uhr
 2.355
 

Israel: Schauspielerin rauchte auf der Bühne - 700.000 Euro Schadenersatz gefordert

Da während der Aufführung des Stücks "The Old Neighborhood" ("Die alte Nachbarschaft" von US-Autor David Mamet) in einem Theater in Haifa geraucht wurde, sollen die Veranstalter jetzt um die 700.000 Euro Schadenersatz bezahlen.

Der Anti-Raucher-Rat klagte dagegen, dass in dem Stück eine Schauspielerin etwa eine halbe Stunde lang ununterbrochen geraucht habe und keine Alternativen wie zum Beispiel ein Zigarettenersatz zum Einsatz gekommen seien.

Wird der Klage statt gegeben, sollen insgesamt 3.800 Besucher die die Aufführung schon besucht haben oder noch besuchen werden, für entstandenen gesundheitlichen Schaden eine Ersatzleistung bekommen.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Israel, Schauspieler, Schaden, Schau, Theater, Schadensersatz, Bühne
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2009 09:23 Uhr von Nico2802
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Was geht denn da ab? Sind die jetzt wie die USA oder wie
Kommentar ansehen
05.12.2009 09:28 Uhr von Klassenfeind
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann doch nur ein Witz: sein !!! Da sollen Leute Entschädigt werden,welche die Veranstaltung noch besuchen werden ?????? Geht´s noch ??? Für was denn ???
Kommentar ansehen
05.12.2009 09:52 Uhr von Johnny Cache
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Cool: Natürlich hätte man auch auf Alternativen zurückgreifen können, aber sich eine halbe Stunde Nikotin zu pflastern kommt bei weitem nicht so cool wie rauchen. ;)
Und auch das "Pflaster danach" hat sich aus unerfindlichen Gründen nie richtig durchgesetzt...
Kommentar ansehen
05.12.2009 10:23 Uhr von Klassenfeind
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Zusatz: Außerdem hatte das Publikum: doch die Möglichkeit,die Aufführung zu verlassen....oder waren die Eingesperrt ????....
Kommentar ansehen
05.12.2009 14:08 Uhr von borgdrone
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
also: in Israel sind sie doch geübt Geld als Schadenersatz zu fordern.
Kommentar ansehen
05.12.2009 14:09 Uhr von mysteryM
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
gleich mal: einige TV Sender verklagen...
begründung: durch den mist den die Senden .....kann man Augen-Ohren-Krebs bekommen.....
Kommentar ansehen
05.12.2009 19:15 Uhr von BennOhnesorg
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
die spinnen: doch alle.
Kommentar ansehen
06.12.2009 12:33 Uhr von Katü
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin Absoluter Nichtraucher: Und es wäre mir am liebsten wenn in auch in meinen Familien und Freundeskreis keiner diese gefährliche und teure Sucht haben würde.

Aber sogar ich sag das zu diesen Nachrichten am Besten der Werbeslogan "Ihre Probleme möchte wir/ich haben" paßt.

Möchte nicht wissen wieviele Besucher bei den Gedanken an Geld plötzlich zu Nicht rauchern werden. Weil die Raucher können sich ja nicht gestört gefühlt haben.
Kommentar ansehen
07.12.2009 23:26 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
minimum: genauso bekloppt wie die amis

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Alternative für Deutschland ist die neue CDU
Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?