04.12.09 19:39 Uhr
 398
 

China: Frau (20) wollte Abtreibung nach Streit vertuschen und klaute Baby

Eine junge Frau aus China, die zugab, dass sie ein Baby aus einem Krankenhaus gestohlen hatte, um eine Abtreibung vor ihrem Freund zu vertuschen, wurde am vergangenen Mittwoch festgenommen. Das Paar lebte in der Provinz Guangdong.

Die Chinesin ließ ihr Ungeborenes im sechsten Schwangerschaftsmonat abtreiben, nachdem sie sich heftig mit ihrem Freund gestritten hatte. Um ihre Tat zu verheimlichen, entschied sie sich zunächst, ein Baby zu kaufen, was allerdings fehlschlug, da sie keinen Verkäufer fand.

Da die Frau sich als Krankenschwester ausgab, war sie im Stande, ein Baby von der Entbindungsstation zu stehlen. Durch eine Videoaufzeichnung der Klinik kam die Polizei ihr jedoch auf die Spur. Der Säugling wurde nach diesem Vorfall wieder wohlbehalten seiner Familie übergeben.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, China, Streit, Baby, Diebstahl, Entführung, Abtreibung
Quelle: www.chinadaily.com.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2010 11:47 Uhr von LaZzE01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem Motto Wenn du Heute Abend um 10 nicht wieder zu Hause bist wars das mit unserem Kind.. klingt hart klar aber so liest sich die Überschrift.

Zu was Kurzschlußreaktionen führen können... manche Menschen sollten vielleicht erst denken und dann handeln.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?