04.12.09 13:03 Uhr
 168
 

Fußball: Ex-Chefschiedsrichter von Polen gibt Manipulation zu

Polens Ex-Chefschiedsrichter Jerzy G. hat zugegeben, zusammen mit Schiedsrichtern der ersten und zweiten Liga Polens, Spiele manipuliert zu haben.

Jerzy G.s Haus wurde am Mittwoch vom Antikorruptionsamt CBA durchsucht und er wurde daraufhin festgenommen.

Ihm wird vorgeworfen, in 92 Fällen Spiele manipuliert zu haben. Bisher wurden rund 300 Personen verhaftet und teilweise auch schon verurteilt.


WebReporter: karadeniz55li
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Polen, Schiedsrichter, Korruption, Manipulation, Durchsuchung
Quelle: www.transfermarkt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?