04.12.09 08:42 Uhr
 2.105
 

Uganda: Homosexuelle Handlungen sollen bei Todesstrafe verboten werden

In Uganda können bisher Schwule und Lesben, die ihre Sexualität praktizieren, mit bis zu 14 Monaten Gefängnis bestraft werden. Jetzt soll das "Anti-Homosexualitätsgesetz" mittels einer Gesetzesvorlage verschärft werden.

Demnach soll "schwere" Homosexualität, das heißt, wenn HIV-positive Homosexuelle Geschlechtsverkehr haben, diese Personen mit der Todesstrafe bestraft werden können. Kennt jemand Homosexuelle, müsste er sie anzeigen, ansonsten würde er sich strafbar machen.

Die britische Regierung hat der ugandischen Regierung als Commonwealth-Partner ihren Vorbehalt gegen solch ein Gesetz deutlich gemacht.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz, Homosexualität, Todesstrafe, HIV, Uganda, Handlung
Quelle: www.newspoint.cc

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2009 09:04 Uhr von BerndS.
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.12.2009 09:11 Uhr von LoneZealot
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
@ BerndS. Das was er der Autor schreibt ist eine gängige deutsche Redewendung, heisst das Homosexualität mit (bei) dem Tode bestraft werden kann.

Deine Schlussfolgerung können sicher nicht viele nachvollziehen.
Kommentar ansehen
04.12.2009 09:22 Uhr von incredible.99er
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
...allerdings liesst sich für mich der Titel so ...
Das BEI der Todesstrafe homosexuelle Handlungen verboten werden ...

trotz 3-4 mal lesen

[ nachträglich editiert von incredible.99er ]
Kommentar ansehen
04.12.2009 09:23 Uhr von BerndS.
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Warum: schreib nudeldicke denn dann nicht "mit"?

@ nudeldicke:
Das Fetisch war nicht auf homosexuell bezogen.
Was das ist weiß doch jeder, aber hauptsache erst mal einen auf Oberlehrer machen *Kotz*

Der Fetisch war auf die Handluengen "bei" der Todesstrafe bezogen.

@ incredible: Das ist es was ich meine
Außerdem habe ich noch nie gehört, dass jemand ein "bei" als "mit" verwendet.

Ichwerde das "bei" später mal googlen und dir dann eine Antwort geben...

[ nachträglich editiert von BerndS. ]
Kommentar ansehen
04.12.2009 09:32 Uhr von Major_Sepp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Formulierung ist einwandfrei, auch wenn ich zugeben muss, dass es mir beim ersten Mal lesen nicht anders ging als Bernd S.

Konzentriert euch auf andere News, die WIRKLICHE Fehler enthalten. Davon gibt es bekanntlich hier ja jede Menge....^^
Kommentar ansehen
04.12.2009 09:33 Uhr von BerndS.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nudeldicke: Habs trotzdem noch nie gehört.
Aber mal zum Thema:

Das zeigt einem weit Weit die in Ihrer Entwicklung sind.
Ich finde deinen Kommentar passend, nudeldicke.

PS: Werde es trozdem googlen xD
Kommentar ansehen
04.12.2009 09:36 Uhr von killerkalle
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich: sag es seit monaten NEUER SCHAUPLATZ AFRIKA und da findet man immer irgend ein unterdrücktes völkchen das es sich zu "beschützen lohnt " und das auf unsere militärische unterstützung angewiesen ist ...


seit jahren kümmert sich keiner n dreck um afrika und auf einmal haben wir unterdrückung ...piraten und sonstwas kommt das jemandem bekannt vor !?
Kommentar ansehen
04.12.2009 10:00 Uhr von danim1980
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal das HIV in Uganda bereits die Todesstrafe ist.
Kommentar ansehen
04.12.2009 10:46 Uhr von supermeier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schwere Jungs: "schwere" Homosexualität, das heißt, wenn HIV-positive Homosexuelle Geschlechtsverkehr haben,"

Heißt das nur mit HIV ist man richtig (schwer) homosexuell?

Da toben sich ja auch die drei richtigen Religionen aus um genau solche kranken Gesetze zu machen.
Vielleicht irgendwann kommt die Evolution auch mal bei deren weltlichen und religiösen Führern an.
Kommentar ansehen
04.12.2009 11:48 Uhr von Razriel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffen wir das er erst 12 ist und darum absolut keinen Einfluss auf die Welt hat. Wenn jemand erwachsenes so denkt kanns sein das ihn noch wer ernst nimmt.
Kommentar ansehen
04.12.2009 18:06 Uhr von Totoline
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hat Bush ein Exil gefunden, in dem er wütet??

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?