03.12.09 21:10 Uhr
 1.367
 

Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß kritisiert Fifa und Joseph Blatter

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß hat Kritik am Fußball-Weltverband Fifa und dessen Präsident Joseph Blatter geübt.

Hoeneß fordert neue Regelungen und Reformen im internationalen Fußball, sieht aber keine Chance auf eine Umsetzung, solange die alte Belegschaft bei der Fifa an der Macht ist.

Außerdem sprach sich Hoeneß zum wiederholten Male für eine Gehaltsobergrenze aus. Möglicherweise habe die Uefa mit Präsident Michel Platini hierfür ein offenes Ohr.


WebReporter: volo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Präsident, FIFA, Uli Hoeneß, UEFA
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Uli Hoeneß verteidigt Wladimir Putin - "Deutsche machen Riesenfehler"
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Laut Uli Hoeneß hatte Carlo Ancelotti fünf wichtige FC-Bayern-Spieler gegen sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2009 23:12 Uhr von RolO_1
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ahoi: el presidente hat Recht

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Uli Hoeneß verteidigt Wladimir Putin - "Deutsche machen Riesenfehler"
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Laut Uli Hoeneß hatte Carlo Ancelotti fünf wichtige FC-Bayern-Spieler gegen sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?