03.12.09 19:20 Uhr
 77
 

Ölpreis notiert nach Auf und Ab weiter unter 77 US-Dollar pro Barrel

Im Handelsverlauf ging es für den Ölpreis am heutigen Donnerstag zunächst deutlich aufwärts. Doch danach gingen die Kurse wieder deutlich zurück.

Zuletzt kostete ein Fass (159 Liter) Öl der Sorte West Texas Intermediate (Januar-Kontrakt) 76,63 (Mittwochabend: 76,60) US-Dollar.

Nordseeöl der Sorte Brent kostete zu diesem Zeitpunkt 78,39 (Mittwoch: 77,88) US-Dollar pro Barrel.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Handel, Ölpreis, Kurs, Barrel, Verlauf
Quelle: www.finanzen.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2009 18:57 Uhr von rheih
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Die Spekulanten wissen wohl immer noch nicht genau, in welche Richtung sie den Ölpreis treiben sollen.
Kommentar ansehen
03.12.2009 19:29 Uhr von 08_15
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der Kurs hat sich wieder geändert: bitte SOFORT ein Update und dazu:
- Goldpreis
- Dax (alle 5min bitte!)
- Ölpreis
Ja, das will ich lesen. Ich bin zu dämlich einen Ticker zu lesen.

NEU: News was die Nutten nun in Tschechien kosten. Bitte auch alle 5min ein Update.

Ironie gefunden? Bitte SOFORT beim Fundamt abgeben!
Kommentar ansehen
03.12.2009 19:39 Uhr von hi2010
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
es gibt: fast nix, was nicht steigt, und ich dachte wir sind in eine Krise, aber ein Glück das wir die FD und EZB haben.
Kommentar ansehen
03.12.2009 19:44 Uhr von anderschd
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Danke 08_15: dem ist nix hizu zufügen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?