03.12.09 18:36 Uhr
 18.095
 

19-Jähriger veräußert seinen Twitter-Kanal an Microsoft

Ein 19-Jähriger aus der Niederlande hat seinen im Netz aufgebauten Twitter-Kanal an den US-Konzern Microsoft verkauft.

Vor zwei Jahren hatte der junge Mann mit seinem News-Feed-Kanal "BNO News" begonnen. Nun würden auf diesem Schlagzeilen-Kanal 1,5 Mio. Leser und Nutzer gezählt.

Wie berichtet wird, sah der damals 17-Jährige die Breaking-News-Einrichtung im Internet eigentlich als "reines Hobby" an.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Verkauf, Twitter, Nutzer, Hobby, Kanal
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2009 18:47 Uhr von nameless0815
 
+61 | -4
 
ANZEIGEN
Jetzt wäre interessant: zu wissen wieviele okken er dafür bekommen hat
Kommentar ansehen
03.12.2009 19:13 Uhr von Barni_Gambel
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.12.2009 19:42 Uhr von XND
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
bestimmt: zu viel (:
Kommentar ansehen
03.12.2009 20:43 Uhr von kultus
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
bestimmt in niedrigen 6 stelligen Bereich

[ nachträglich editiert von kultus ]
Kommentar ansehen
04.12.2009 07:46 Uhr von owii
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Ach, und Google, GMX & Co wollen kein Geld verdienen?

Das internet wäre ganz schön leer wenn du alle Seiten löschen würdest die Geld verdienen wollen.

Und Besucher einer Seite sind das A und O? Du bist ja ein ganz schlauer.

Mal ganz davon abgesehen wäre Shortnews ganz schön dumm ein projekt zu verkaufen was zu 90% voll automatisch läuft und Geld generiert.

Gonamic = Savetv / Usenext

Shortnews = Kostenlose Werbung für Savetv / Usenext + Geld für die restliche Werbung.

Ich weiss echt nicht was du da jetzt für ne Verschwörungstheorie aufbauen willst - Der ganz normale lauf im Internet.

Ps. Glückwunsch zum Twitter verkäuer ;)
Kommentar ansehen
04.12.2009 13:10 Uhr von JesusSchmidt
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wen interessiert eigentlich twitter? benutzt das überhaupt irgendjemand? wenn ja - warum? für interessante/ernsthafte mitteilungen gibt es newsfeeds.
Kommentar ansehen
04.12.2009 13:39 Uhr von borgdrone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
einigen in twitter folgen millionen.

is nichts besonderes und wenn MS mal was aus der Kaffekasse für zahlt is das auch ok.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?