03.12.09 16:10 Uhr
 6.571
 

Gemünden: Weniger als drei Jahre Haft wegen Missbrauchs einer Neunjährigen

Vor elf Jahren hat in Gemünden ein heute 34-jähriger Mann, der Vater eines Sohnes ist, nach eigenen Angaben eine eineinhalbjährige "Liebesbeziehung" mit einer damals Neunjährigen begonnen.

Insgesamt 47 Mal hat sich der Mann an dem Mädchen vergangen und über seine Taten Tagebuch geführt.

Der Mann muss nun für zwei Jahre und neun Monate in Haft, während sein Opfer seit der Pubertät unter dem Missbrauch leidet. Die 21-Jährige möchte eine Geschlechtsumwandlung, da sie eine Antipathie gegen alles Weibliche entwickelt hat.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Urteil, Haft, Missbrauch, Tagebuch, Gemünden
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2009 16:37 Uhr von n25
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
da sieht man mal: was für schäden entstehen können
Kommentar ansehen
03.12.2009 16:38 Uhr von fumah88
 
+27 | -20
 
ANZEIGEN
schwanz: ab!
Kommentar ansehen
03.12.2009 16:47 Uhr von fiver0904
 
+36 | -9
 
ANZEIGEN
fumah88: Nützt nix > Arbeitslager
Kommentar ansehen
03.12.2009 16:50 Uhr von fumah88
 
+25 | -8
 
ANZEIGEN
wie: wärs mit beidem ??? ^^
Kommentar ansehen
03.12.2009 16:50 Uhr von SeToY
 
+36 | -16
 
ANZEIGEN
Headset abnehmen und flache Hand senkrecht auf die Stirn sausen lassen.

Gibt´s ja garnicht sowas...
Und "Raubkopierer" 5 Jahre wegstecken wollen o.O
Kommentar ansehen
03.12.2009 17:01 Uhr von Geschichtenhasser
 
+13 | -19
 
ANZEIGEN
Den Tod: für diese Drecksau!

[ nachträglich editiert von Geschichtenhasser ]
Kommentar ansehen
03.12.2009 17:04 Uhr von Moogle
 
+24 | -14
 
ANZEIGEN
unglaublich, wie unglaublich gerecht unsere welt doch ist, dieser Mann hat einem Kind, das komplette leben versaut, und bekommt nur 2Jahre und 9monate... bei guter führung werden es warscheinlich weniger....

Ich wäre dafür, das man ALLE Kinderschänder, Vergewaltiger etc, Online auf einer internet adresse auflistet, mit Aktuellem Wohnsitz etc etc. was dann sofort aktualisiert wird, sollte einer von den Schweinehunden umziehen!!!!

Lächerlich das deutsche Justizsystem
Kommentar ansehen
03.12.2009 17:15 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Aua: Mag ja alles stimmen, aber wenn am Ende was von "Wildwasser" zu lesen ist, schadet das natürlich der Glaubwürdigkeit des gesamten Artikels.
So einen Fehler sollte man gerade bei solchen sensiblen Themen nie machen...
Kommentar ansehen
03.12.2009 17:15 Uhr von BeaconHamster
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Bleibt einem die Sprach weg. Armes Deutschland
Kommentar ansehen
03.12.2009 17:19 Uhr von ElChefo
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Vollkommen ohne Rachegedanken in den Kopf schiessen sollte man solchen "Menschen". Die haben doch alles, was für eine menschliche Gesellschaft steht, hinter sich gelassen.
Jedem das Seine, aber solche Wesen gehören erschossen, alleine schon damit sie ihre Tat niemals wieder widerholen können.
Kommentar ansehen
03.12.2009 17:22 Uhr von MurrayXVII
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Jemand zerstört das leben eines unschuldigen Menschen und bekommt dafür grade mal 2 3/4 Jahre?!

Manchmal frage ich mich wie die Richter auf ein solchen Urteil kommen.

Ich bin der Meinung eine solche Tat ist schlimmer als Mord!

Ich wär dafür dass Fumah88s Vorschlag mit einem rostigen Messer verwirklicht und der Kerl anschließend dann ohne Wasser und Brot wegsperrt wird.
Kommentar ansehen
03.12.2009 17:38 Uhr von Ed_Strowanowski
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
lächerliches Justizsystem: Wenn man mit 100 bis 200 g Dope erwischt wird kommt man
wahrscheinlich länger in den Bau...

Kids, die ihren Roller tunen bekommen teilweiße schon Einträge ins Jugensregister oder schlimmeres....

Und ein Vergewaltiger bekommt nichmal 3 Jahre ???

Ehrlich gesagt weiß Ich nicht, was Ich dazu sagen soll...
Mir fehlen da die Worte. Ich weiß nichmal ob ich die Tat oder die lächerliche Bestrafung schlimmer finde.
Aber das sie, jetzt, nach 11 jahren damit ankommt finde ich auch suspekt....
Kommentar ansehen
03.12.2009 17:38 Uhr von Razriel
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Keine Panik Leute. Kinderschänder sind auch im Knast in der Hirarchie gaaaaaaanz unten. Wenn die Wärter den nicht permanent im Auge behalten, und das tun sie ja manchmal nicht...kommt ja mal vor...besonders bei welchen die selber Kinder haben...so zufällig....schiebt man dem Kerl nen angespitzen Löffel in jede Körperöffnung.
Kommentar ansehen
03.12.2009 17:50 Uhr von :raven:
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Durch solche Urteile werden schützenswerte Dinge wie in diesem Fall Kinder in erschreckender Weise in ihrer Wertschätzung herabgesetzt.

Wenn ein Kind mißbraucht wird und nicht eindeutig das Signal bekommt, dass es Gerechtigkeit gibt, bricht doch das Selbstwertgefühl um so mehr weg.

Zumal andere Eltern den Schluss ziehen könnten, dass es besser im Sinne der Gerechtigkeit wäre, Selbstjustiz zu betreiben. Ich zumindest würde niemanden mit 2,5 Jahren davonkommen lassen, wenn er eins meiner Kinder mißbraucht hätte.
Kommentar ansehen
03.12.2009 18:31 Uhr von HisDudeness
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mich würde wirklich die Argumentation der Verteidigung interessieren... die hat ja anscheinend dazu geführt, dass die Strafe 1 Jahr geringer ausfiel als von der Staatsanwaltschaft gefordert...
Kommentar ansehen
03.12.2009 18:38 Uhr von ngt8c
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Das deutsche: Rechtssystem verschont Kinderschänder. Aber schulde Vater Staat mal 100 € Steuern, schon ist man ein Steuerhinterzieher und muss im schlimmstenfall in den Knast ...

Solchen Bestien (Mensch kann ich dazu nicht mehr sagen) sollte man den Sch...z abschneiden, tief im Keller wegsperren und den Schlüssel wegwerfen. Wer sich an Kindern vergeht, hat in meinen Augen es nicht mehr verdient zu Leben.
Kommentar ansehen
03.12.2009 18:40 Uhr von anderschd
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mich hingegen würde interessieren, wieso die Staatsanwaltschaft eine so geringe Strafe fordert?
Kommentar ansehen
03.12.2009 18:57 Uhr von there4you
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das solche milden Urteile für Kindesmissbrauch in Deutschland gefällt werden,ist ja fast schon normal.Am besten wäre eine Kombination aus Arbeitslager mit Wohnunterkunft,alles eingezäunt.Da wäre dann dieses Gesindel unter sich.
Kommentar ansehen
03.12.2009 19:46 Uhr von daniel1xxx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es ist komisch: aber ich kann nicht lachen
Kommentar ansehen
03.12.2009 20:18 Uhr von dr-klappspaten
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wirkungsvoller wäre Eine wirkungsvollere Weise wäre es, wenn man diesem Ungeziefer die Hände auf die Kniescheiben nähen und er keine Hose im Knast bekommen würde.

Peinlich was die deutsche Justiz solchen Extremtätern für eine Zukunft ermöglicht. In anderen Ländern würde er "postnatal abgetrieben" werden.

[ nachträglich editiert von dr-klappspaten ]
Kommentar ansehen
03.12.2009 20:53 Uhr von FranzBernhard
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Nun erkennt man die ganzen Nazis hier in Shortnews: Hoffentlich kommen die nicht irgendwann wieder in die Regierung!
Kommentar ansehen
03.12.2009 21:10 Uhr von Tiroler_Maniak
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
unglaublich: ich bin zwar gegen gewalt aber bei solchen typen würde ich am liebsten so lange mit einem baseball schläger auf ihn einprügeln bis er nich mehr zuckt !!
Kommentar ansehen
03.12.2009 21:44 Uhr von DarkDome
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
was?? nun darf man also ein kind 47 mal vergewaltigen und bekommt weniger knast als jemand der dvd´s kopiert oder musik lädt??

IS DAS VERARSCHE ODER WIE???

todesstrafe sollte man bei ausnahmen wie kinderschändern einführen...kp ob es hier angemessen wäre...aber ich wollts mal gesagt haben, dass meiner meinung nach kinderschänder ein absolutes tabu begehen und drauf schei ßen!

und hier nur so wenig?? lächerlich und arm...echt
mir fehlen einfach die worte
Kommentar ansehen
03.12.2009 22:13 Uhr von mysteryM
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hoffe der type wird im knast richtig eingeritten ....
da weis er mal wie es ist die pussy zu sein,,,,,
Kommentar ansehen
03.12.2009 22:27 Uhr von AnsE119
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
omg: so einer typ der das leben von dem "mädchen" total zerstört hat, kriegt nicht mal 3 jahre doch wenn man steuer hinterzieht oder filme, musik oder spiele runterlädt kann man ab 5 bis 10 jahren in den knast kommen, da sieht für was sich unser heutiger staat interessiert, nicht das leben der menschen sondern ihr geld

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?