03.12.09 14:30 Uhr
 413
 

Neues "Medal of Honor" soll "Modern Warfare 2" einholen

Der neue Teil der "Medal of Honor"-Serie spielt in Afghanistan und soll Activisions "Call of Duty: Modern Warfare 2" hinter sich lassen.

Dies gab John Riccitiello von Electronic Arts kürzlich in einem Interview mit der Spieleseite "kotaku.com" bekannt.

Riccitiello betonte, er und EA wollen die Führungsposition von Activision zurück und hätten mit dem Mehrspieler-Modus von "Battlefield: Bad Company 2" einen Vorteil vor "Modern Warfare 2".


WebReporter: Maikrobini
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Shooter, Electronic Arts, Call of Duty: Modern Warfare 2, Activision, Medal of Honor
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2009 16:57 Uhr von Terminator02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein bayrisches Ich meint: A bissl spät. ;)

http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?