03.12.09 11:31 Uhr
 983
 

NASA-Studie veröffentlicht: Beweis über Leben auf dem Mars?

Laut einer neuen Studie der NASA sollen Beweise gefunden worden sein, dass es früher Leben auf dem Mars gegeben hat. Man habe neue Verfahren angewendet um das innere von Marsmeteoriten zu analysieren die dies angeblich belegen.

Im "Johnson Space Center" hat man, den 1996 gefundenen, Marsmeteoriten "ALH84001" erneut mit neuen Methoden untersucht und ist dabei auf mikrobiologisches Leben gestoßen.

Angaben des Forschers David McKay zufolge hat es in den letzten Jahren immer mehr Beweise gegeben, dass es Leben auf dem Mars gegeben haben muss. Indizien wie zum Beispiel Wasserspuren auf der Oberfläche, Hinweise über Flüsse knapp unter der Oberfläche oder sogar ganzer Ozeane könnten darauf schließen lassen.


WebReporter: expelliarmus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Leben, Forschung, Mars, Beweis, Alien
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2009 12:00 Uhr von Leeson
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke, das man fast davon ausgehen kann, auf dem Mars "Mikroben" zufinden.
Man muss nur etwas tiefer gehen.

Gibt es schon Projekte wo tiefe Bohrungen geplant sind?
Kommentar ansehen
03.12.2009 12:10 Uhr von MarsPhotoJournal
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Leeson: Ja, die europäische astrobiologische (Roboter-) Mission ExoMars soll einen Bohrer mitführen: http://de.wikipedia.org/...
Die Frage ist derzeit nur ob und wann das Projekt realisiert werden kann...

Gruß
http://marsphotojournal.blogspot.com

[ nachträglich editiert von MarsPhotoJournal ]
Kommentar ansehen
03.12.2009 16:29 Uhr von Spafi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wasser: ist ein Beweis für ehemaliges Leben?
Kommentar ansehen
03.12.2009 21:53 Uhr von expelliarmus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Spafi: ist ein Beweis für ehemaliges Leben?

Nein es geht primär darum, dass man mikrobiologisches Leben in Meteoriten vom Mars gefunden hat und das ist hier der eigentliche Beweis. Und Spuren von Wasservorkommen sind ein Indiez, dass es dort vielleicht mal Leben gegeben haben muss und durch irgendein Ereignis eventuell ausgestorben sein könnte.
Aktuelles Wasservorkommen deutet darauf hin, dass man dort vielleicht eine Kolonie gründen könnte.
Bitte Berichtigen wenn ich Falsch liege!!

[ nachträglich editiert von expelliarmus ]
Kommentar ansehen
04.12.2009 11:09 Uhr von MarsPhotoJournal
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Indizien: Es geht um die Indizienkette für Leben auf dem Mars:

- mikrospopische, fossile biologische Strukturen in Marsmeteoriten (u.A. ALH84001)
- Nachweis von Wasservorkommen auf dem Mars (in der Fühzeit sogar Ozeane)
- deutliche Hinweise auf Klimaveränderungen- und Zyklen (auch gegenwärtig)

Die neue Untersuchung der Marsmeteoriten mit modernen leistungstarken Mikroskopen und Vergleich mit bekannten, irdischen Gesteinsproben (Inhalt dieser News und keineswegs nur eine "Aufwärmung") verstärkt die Indizienkette deutlich zugunsten von Leben auf dem Mars.

Solange wir keine astrobiologische Ausrüstung auf dem Mars haben müssen wir uns mit diesen vielversprechenden Indizien begnügen.

Gruß
http://marsphotojournal.blogspot.com

[ nachträglich editiert von MarsPhotoJournal ]
Kommentar ansehen
04.12.2009 13:40 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es wird wohl mal ein riesen Asteroid auf dem Mars eingeschlagen sein.

Schaut euch einfach mal die topografische Karte des Mars an...
Speziel das Hellas Basin und Arsia als Einschlag und "Austritt".

http://www.mps.mpg.de/...

[ nachträglich editiert von Leeson ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?