03.12.09 07:07 Uhr
 4.337
 

Dresdner Oberbürgermeisterin verklagt Künstlerin wegen Nacktbild

Die Dresdner Oberbürgermeisterin Helma Orosz wehrt sich juristisch gegen ein Bild der Künstlerin Erika Lust, welche Helma Orosz nackt gezeichnet hatte.

Helma Orosz will ihr heute über das Dresdner Landgericht untersagen lassen, sie erneut nackt darzustellen. Erika Lust hatte bereits in der Vergangenheit die Oberbürgermeisterin in anstößigen Posen gezeichnet.

Erika Lust beruft sich auf die künstlerische Freiheit und wird dabei von der Dresdner "Initiative für Kunst und Meinungsfreiheit" unterstützt. Helma Orosz besteht auf ihr Recht, ihre Intimsphäre schützen zu können.


WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, nackt, Kunst, Künstler, Oberbürgermeister, Helma Orosz, Erika Lust
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2009 07:01 Uhr von Klopfholz
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Der Sinn des Bildes hat sich mir noch nicht wirklich erschlossen. Außer Provokation fällt mir kein anderer Grund ein.Ich kann Helma Orosz schon verstehen. Schließlich ist sie bereits Oma und muss auch an ihre Familie denken. ....wer ist eigentlich Erika Lust?.....
Kommentar ansehen
03.12.2009 07:12 Uhr von Hodenbeutel
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Kunst freiheit ist wichtig und muss: eingehalten werden, allerdings setzt diese Kunst voraus und eine Aktzeichnung ohne tieferen Sinn, das auch noch gegen das einverständniss der betreffenden person sollte durchaus Juristisch belangt werden können.
Kommentar ansehen
03.12.2009 08:50 Uhr von Erdnuss
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wsb: Scheint aber irgendwas mit der Waldschlösschenbrücke zu tun zu haben, man sieht das Widerlager drauf.
Kommentar ansehen
03.12.2009 09:02 Uhr von U.R.Wankers
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Kunst und Satire: und demnächst wird noch Cabaret verboten, weil man sich dort über Politiker und Promis lustig macht.
Kommentar ansehen
03.12.2009 09:53 Uhr von xGwydionx
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwo sind Grenzen: Offenbar kann Fr.Lust die Bürgermeisterin nicht leiden. Also beleidigt sie sie auf Ihre Art. Offenbar will sie dadurch auch bekannt werden. Bin auf den Prozess gespannt.Das wird zeigen,wie es zukünftig weiter geht. Warum zeigt sie sie nicht einfach Beleidigung an? Das Bild wird Ihr doch in echt nicht gerecht...Obwohl: Dann müßte sie auch den Beweis bringen...rofl...Keine gute Idee....
Kommentar ansehen
03.12.2009 10:19 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Künstlerische Freiheit ist eine Sache sicher ist es richtig, dass immer wieder Promminente karikadiert werden oder verhöhnt werden, aber irgendwo sehe ich da noch einen Unterschied zu den ganzen Comedy Stars, welche ja auch nicht selten bei Übertreibungen, ebenso verklagt werden.

Die Frau Lust, nennt sich Künstlerin, hat es aber offenbar bitter nötig sich erst durch solche kleinen Skandale Publicity zu schaffen und zieht öffentlich Personen (abermals wohlgemerkt) gegen deren Willen in den Dreck.

Zum künstlerischen Nährwert dieses Gemäldes sage ich als Kunstliebhaber jetzt mal lieber gar nichts. Da Bild zieht höchstens Personen an, die sonst keine Ahnung von Kunst haben, dies aber als ihr öffentliches Hobby wählen und gespielt, sachverständig das "Meisterwerk" begutachten.
Kommentar ansehen
03.12.2009 13:15 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hmm es gibt also doch noch Steuergelder die verplempert werden können.

Politiker stehen doch über diesen Dingen [(, dem Volk)].

.. sorry, trägt das Bild vielleicht den Titel: Schreckgespenst für den Tag?

".. Erika Lust, welche Helma Orosz nackt gezeichnet hatte."
Wer hat nackt gezeichnet?

".. über das .. untersagen lassen, sie erneut nackt darzustellen."
Wenn aus dem Ja ein Nein wird. Die Zensur wird´s schon richten.
Sieht das erste (Schmuddel-)Bild besser aus?

".. Intimsphäre .. "
Oben sind´s Brüste und unten ist´s die Scheide.
Was ist da neu?!

".. Wahrnehmung als Frau .."
Wenn die Genitalien wie die eines Mannes aussehen .. dann viel Spass.

.. Peitsche, Lederdress, Nackt, Burka, ..
Hat OB Ulrike ein Problem? Einen Stalker? Einen Fan? Ein Fetisch?
Oder handelt es sich nur um Menopausen-Zicken-Gehabe?

Wir wissen was unter einer Burka ist ...
http://media.liaison-dangereuse.com/...
.. oder ist´s doch nur Peitsche u. Lederdress?!

Dresden und der Rest der Welt danken für die Unterhaltung.

ah-ha ..
http://www.orion.de/...
.. ich glaub ich hab mich im WWW verlaufen.


;)

OFF
ON

[ nachträglich editiert von Mekong_Tscharli ]
Kommentar ansehen
03.12.2009 17:50 Uhr von 08_15
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne die PR hätt ich nicht gewusst wer das ist: ein klassisches Eigentor.
Kommentar ansehen
04.12.2009 22:31 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja Rechtlich wird Frau Orosz da nicht den Hauch einer Chance haben.
Es sei denn sie stellt sich nackt vor die Künstlerin...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?