02.12.09 22:54 Uhr
 727
 

Mode aus Nordkorea: Werden Jeans der neue Exportschlager?

In Nordkorea selbst sind Jeans verboten. Mit dem Export der blauen Hosen hat man aber anscheinend kein Problem.

Ab dieser Woche werden die ersten Jeans aus Nordkorea in Europa zu haben sein. Entweder man fährt nach Stockholm oder man bestellt die "Noko-Jeans" (das steht für NOrd-KOrea Jeans) im Internet. Kosten sollen sie rund 150 Euro - mehr als der Durchschnittskoreaner im Monat verdient.

Die Idee für die Noko-Jeans hatten drei Schweden. Sie wollten das Land zuerst nur kennen lernen und gründeten schließlich eine Jeansfabrik in der Nähe der Hauptstadt Pjöngjang.


WebReporter: latraviata
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kultur, Land, Nordkorea, Schweden, Export, Jeans
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2009 01:50 Uhr von Syrok
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
teuer wie diese scheis jeans is würds mich ned wundern wenn abhörtechnik in den knöpfen is damit die "bösen"katzenfre*** uns besser ausspionieren können ...
Kommentar ansehen
03.12.2009 04:17 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Syrok jeans aus nord-korea = statussymbol*: ironie off*
Kommentar ansehen
03.12.2009 12:15 Uhr von Syrok
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wayn ? :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?