02.12.09 21:59 Uhr
 672
 

Nelly Furtado explodierten zwei Mikrofone bei der Probe

Die 30-jährige Nelly Furtado hatte in einer Talkshow mehr als nur Pech. Die Sängerin hatte einen Auftritt in der "Strictly come Dancing"-Show im britischen Fernsehen.

Aber schon bei den Proben gab es einige Missgeschicke. Unter anderem ging ein Koffer mit Outfit verloren und auch bei zwei Mikrofonen kam es zu einem technischen Defekt und sie explodierten.

Aber die Sängerin nahm alles gelassen hin und der Auftritt in der Show gelang ohne Pannen.


WebReporter: Extron
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Explosion, Auftritt, Probe, Mikrofon, Nelly Furtado
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2009 22:08 Uhr von no_name1
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
wayne?
Kommentar ansehen
02.12.2009 22:39 Uhr von hasi3009
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mir: ist ja neulich ein Socken in der Waschmaschine verschwunden. Anschliesend explodierte mir doch glatt ein frisch gefangenes Fischstäbchen in der Pfanne. Irgendwie kann ich ganz doll mit ihr mitfühlen!
Kommentar ansehen
02.12.2009 22:58 Uhr von Ossi35
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Mikrofone explodieren nicht.....?
Kommentar ansehen
03.12.2009 08:13 Uhr von aktiencrack2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh doch wenn ein Kondensator drinn ist.
Kommentar ansehen
03.12.2009 08:17 Uhr von FlyingCannonball
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
bessere news: In china sind 2 säcke reis explodiert.
Kommentar ansehen
03.12.2009 10:38 Uhr von Foetenfetischist
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die Frau: ist ja nunmal auch ziemlich geil mit ihren durchtrainierten Beinen..*rrr*
Kommentar ansehen
19.08.2010 17:30 Uhr von la-turista
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was habn: ihre beine mit der sache zu tun, immer solche sinnlosen kommentare
Kommentar ansehen
24.05.2012 16:43 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
liegt net an der: Technik sondern am gekreische

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?